da 27 Burger

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Feigensenf-Frischkäse:

  • 4 EL Frischkäse
  • 1 EL Feigensenf
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Pimentón La Vera

Für die Parmesan-Chips:

Für die Beef Burger:

Für da 27“ Burger zuerst den Feigensenf-Frischkäse zubereiten. Dazu alle Zutaten gut vermischen und abschmecken.

Für die Parmesan-Chips den Parmesan mit einem Kartoffelschäler schälen. Die Parmesanspäne dann portionsweise in einer beschichteten Pfanne braten, bis diese leicht gebräunt sind. Vorsichtig wenden und auf der anderen Seite goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen.

Jetzt die Eat the Ball®-Brote vorbereiten:
Dafür die Eat the Ball®-Brote in zwei Hälften schneiden. Die unteren Seiten mit je 1 EL Senf-Frischkäse bestreichen und darauf den Rucola drapieren. Die oberen Eat the Ball®-Seiten mit Gorgonzola bestreichen.

Für die Beef Burger das Rindsfaschierte mit Salz, Pfeffer, Thymian und Kreuzkümmel kräftig würzen. Vier Burger-Laibchen formen und diese in einer vorgeheizten Pfanne leicht medium braten.

Die Zusammensetzung der Burger:
Die Beef Burger auf die vorbereiteten unteren Eat the Ball®-Seiten setzen. Je eine dünne Scheibe Brie und einen Parmesan-Chip darauflegen und anschließend die vorbereitete obere Eat the Ball®-Seite daraufsetzen. Die da 27 Burger mit einem Bambusspieß fixieren.

Tipp

Wer es besonders würzig mag, kann seinen Burger zusätzlich mit einer extra Portion Feigensenf aufpeppen!

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
67 23 12

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare9

da 27 Burger

    • minikatze
      minikatze kommentierte am 14.06.2016 um 09:54 Uhr

      Sind erhältlich bei Spar, Billa und Merkur!

      Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 14.06.2016 um 17:45 Uhr

      Liebe Biggi21, ja die hat er ;-) Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 14.06.2016 um 09:13 Uhr

    Wenn man schon ein Rezept einstellt sollte man auch erklären welche Zutaten man verwendet! Mit dem Begriff "Eat the Ball®-Brote" kann wahrscheinlich nicht nur ich nichts anfangen. Bekommt man die zu kaufen? Und falls nein - wo ist das Rezept dafür?

    Antworten
  2. Maki007
    Maki007 kommentierte am 14.06.2016 um 18:43 Uhr

    was bedeutet da 27 im Namen?

    Antworten
  3. sugret
    sugret kommentierte am 14.06.2016 um 18:16 Uhr

    feigensenf?, pimenton la vera?....wo gibt es das?

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche