Curry-Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Currypulver (mild) (gestrichen)
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 1 Esslöffel Orangenmarmelade
  • 1 Esslöffel Birnenessig
  • Salz
  • Pfeffer (Szechuan-Pfeffer)

Für den Curry-Dip die Zwiebel schälen und ganz fein hacken.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Zwiebelstücke darin anbraten, bis sie weich sind.

Currypulver darüber streuen und durchrühren.

Nicht zu lange braten, sonst wird das Curry bitter.

Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

Crème fraîche, Essig und Orangenmarmelade unterrühren.

Den Curry-Dip mit Salz und Szechuan-Pfeffer abschmecken.

 

 

Tipp

Der Curry-Dip schmeckt am besten, wenn er gut gekühlt serviert wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Curry-Dip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche