Ceviche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 750 g Fischfilets (mit weißem, festem Fleisch, z. B. Zander)
  • 1 Frühlingszwiebel (in feine Ringe geschnitten)
  • 1 Chilischoten (entkernt, in sehr feine Ringe geschnitten)
  • 1 cm Ingwerwurzel (geschält, fein gerieben)
  • 5-6 Limetten
  • 1/2 TL brauner Zucker
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 Avocado (reif, in Stücke geschnitten)
  • 1 Papaya (reif)
  • 1 Bund Koriander
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für das Ceviche die Fischfilets mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. In ca. 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebelringe, Chili, Ingwer und die Hälfte des Limettensafts verrühren. Die Fischwürfel darin ca. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.

Restlichen Limettensaft, Öl und Zucker zu einem Dressing verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fischwürfel aus der Marinade nehmen und in einem großen Sieb abtropfen lassen. Das Ceviche auf Vorspeisentellern anrichten, mit dem Dressing beträufeln und mit gehacktem Koriander bestreuen.

Tipp

Etwas Curry verleiht dem Ceviche ein ganz wunderbares Aroma.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 3 0

Kommentare2

Ceviche

  1. gackerl
    gackerl kommentierte am 23.03.2015 um 05:41 Uhr

    ideal für die Fastenzeit

    Antworten
  2. Gast kommentierte am 15.10.2010 um 11:13 Uhr

    Wen das ein Ceviche sein soll, dann bin ich der Kaiser von China. Ingwer in südamerikanischer Küche, nur bei einem Chinesen!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche