Burgenländische Salzstangerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

  • 1 kg Mehl
  • 500 ml Milch
  • 2 EL Schmalz
  • 42 g Germ
  • 1 EL Zucker
  • Salz (zum Bestreuen)

Für burgenländische Salzstangerln die Milch etwas anwärmen und die Germ darin mit dem Zucker auflösen.

Mit den restlichen Zutaten einen nicht zu weichen Germteig kneten. Den Teig rasten lassen. Danach dünn ausrollen, Dreiecke ausschneiden und Stangerln rollen.

Mit Salz bestreuen und die Salzstangerl im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C goldbraun backen.

Tipp

Wer möchte, bestreut die Salzstangerl zusätzlich mit Kümmel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 1

Kommentare36

Burgenländische Salzstangerln

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 24.09.2016 um 12:18 Uhr

    1/2 l Milch war sehr viel-mußte noch etwas mehl dazugeben

    Antworten
  2. xisi
    xisi kommentierte am 03.06.2016 um 20:32 Uhr

    Mmmmh und dazu Liptauer oder einen guten Schinken....

    Antworten
  3. grube
    grube kommentierte am 17.03.2016 um 14:28 Uhr

    wofür verwendet man das Schmalz? Gibt es eine Alternative?

    Antworten
    • solo
      solo kommentierte am 13.05.2016 um 16:47 Uhr

      Das Schmalz sorgt für einen wunderbaren Geschmack. Ich möchte darauf nicht verzichten - aber als Alternative funktioniert sicher auch Margarine oder Butter.

      Antworten
  4. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 06.12.2015 um 19:40 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche