Bruschetta mit verlorenem Ei und Parmaschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Scheiben Ital. Weissbrot
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Basilikum
  • 5 Oliven
  • 2 Paradeiser
  • 100 g Parmaschinken
  • 4 Eier
  • 1 EL Essig
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl

Paradeiser würfeln, Oliven fein hacken. Schalotten in einer Bratpfanne mit Olivenöl weichdünsten. Tomatenwürfel und Oliven dazugeben und warm werden. Die Brotscheiben in einer Bratpfanne mit Olivenöl von beiden Seiten rösten. In der Zwischenzeit 1 Liter Wasser mit 1 El Essig und 1 El Salz aufsetzen und zum Sieden bringen.

Knoblauch halbieren und die Brotscheiben mit der Knoblauchzehe einreiben. Als nächstes mit Parmaschinken belegen und die geschmolzenen Paradeiser daraufgeben. Mit Basilikumblättchen überstreuen.

Die Eier einzeln in Tassen schlagen und in das heisse (kurz vor dem Siedepunkt) Wasser Form. Mit einem Schaumlöffel immer ein weiteres Mal kontrollieren, dass sich die Eier nicht berühren.

Das Wasser aufwallen lassen und dann auf der Stelle den Kochtopf von dem Küchenherd ziehen, die Eier ca. 3 min ziehen. Darauf mit dem Schaumlöffel herausnehmen und auf die Brote Form.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Bruschetta mit verlorenem Ei und Parmaschinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche