Brokkolilaibchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Brokkolilaibchen zuerst die Kleinarbeit: Von den Brokkoli die Röschen abschneiden, den untersten Teil des Strunks abschneiden, den mittleren Teil schälen und längs vierteln. Den oberen Teil ebenfalls längs vierteln.

Die Kartoffeln schälen und vierteln. Die Champignons schälen und in kleine Würferl schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Hamburger in kleine Würferl schneiden. und jetzt geht’s los: Wasser erhitzen, salzen, pfeffern und die Brokkoliröschen darin bissfest kochen, herausnehmen und sofort in eiskaltes Wasser geben, herausnehmen, abtropfen und gut abtrocknen lassen.

Die übrigen Brokkoliteile ins Wasser geben, kochen und nach 10 Minuten die Kartoffeln dazugeben. Zusammen weich kochen. Abseihen und den Topf mit dem Gemüse auf der Herdplatte ausdampfen lassen (ca. 5 Minuten). Die Hamburgerwürfeln in ganz wenig Olivenöl auf kleiner Flamme glasig angehen lassen, die Zwiebelwürfel dazugeben und zusammen weich dünsten.

Die Kartoffel-Brokkolimasse und die Hälfte der Brokkoliröschen noch warm durch eine Kartoffelpresse drücken, mit der Butter, den Champignonwürferln, Knoblauch, Zwiebel-Speckmasse dem Ei und Brösel nach Bedarf durchmischen (aber nicht zu lange, sonst wird es ein Kaugummi!) und würzen. Die Masse erkalten lassen.

Die erkaltete Masse auf acht Teile teilen, mit den Brokkoliröschen füllen, Laibchen formen, in Brösel wenden und bei mittlerer Hitze in Olivenöl backen.

Servieren Sie die Brokkolilaibchen mit einer Kräuter-Joghurtsauce.

Tipp

So bereiten Sie den Joghurtdip für die Brokkolilaibchen zu: ½ Becher Schafsjoghurt, 4 Würfeln Schafkäse, 2 Knoblauchzehen, 1 Essiggurkerl, 1 EL 8-Kräutermischung, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, 1 TL Olivenöl und einen Spritzer Weißweinessig Die Schafkäsewürfeln mit der Gabel gut zerdrücken, mit den ganz fein geschnittenen Knoblauchzehen, Essiggurkerl und restlichen Zutaten verrühren und abschmecken. Das ganze sieht nicht nur lecker aus, es schmeckt auch so!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Kommentare14

Brokkolilaibchen

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 20.02.2016 um 06:47 Uhr

    eine ganz tolle Idee -- auch als Beilage .. Danke für das Rezept

    Antworten
  2. sarnig
    sarnig kommentierte am 13.12.2015 um 07:48 Uhr

    Gut

    Antworten
  3. Kunst
    Kunst kommentierte am 18.11.2015 um 19:44 Uhr

    Sehr fein!

    Antworten
  4. alex64
    alex64 kommentierte am 18.09.2015 um 17:45 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  5. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 17.07.2015 um 11:27 Uhr

    schmeckt sehr gut!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche