Brasilianisches Feuer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Schwarze Bohnen; nicht aus der Dose, getrocknet
  • 500 g Gesalzene Schweinerippen
  • 500 g Gesalzener Speck
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln; abgeschält und fein geschnitten
  • 6 Knoblauch
  • 2 lg Geräucherte Würste; in große Scheibchen geschnit
  • 500 g Geräucherte Schweinerippen; in Stückchen geschnitten
  • 500 g Geräucherten Speck
  • 1 EL Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 5 Basilikumblätter

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Das ist ein traditioneller brasilianischer Eintopf mit Schwein und schwarzen Bohnen. Während der Kolonialzeit in Brasilien erfanden die Sklaven diesen Eintopf und verwendeten dafür die Teile von dem Schwein, die die Farmbesitzer wegwarfen, wie Ohren, Füsse und Schwänze.

Die Bohnen in kaltem Wasser eine Nacht lang einweichen. Sie sollten völlig mit Wasser bedeckt sein. Zusätzlich genauso die gesalzenen Rippen sowie den Speck eine Nacht lang einweichen.

Die Bohnen in einen großen Topf mit kaltem Wasser Form, bei mittlerer Hitze aufwallen lassen und dann für eine halbe Stunde leicht wallen, bis die Bohnen schön weich sind. Die eingeweichten Rippen sowie den Speck gut ausspülen, zu den Bohnen Form und eine weitere halbe Stunde bei mittlerer Hitze machen. Einen sehr großen Topf erhitzen und Olivenöl hinzfügen, sodass der Boden bedeckt ist. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin rösten, bis sie weich sind.

Anschliessend die Würste, die geräucherten Pfeffer, Speck, Rippen und Basilikum mitbraten.

Alles zu den gekochten Bohnen und Fleisch Form und mit Wasser nachfüllen. Zirka eine Stunde leicht wallen, bis sich das Fleisch von dem Knochen löst. Die Feijoada mit gekochtem weissen Langkornreis und Orangenscheiben zu Tisch bringen. Als i-Tüpfelchen Gemüse der Saison mit Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl angebraten und darüber Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brasilianisches Feuer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche