Bourride - - Provencalische Fischsuppe mit Knoblauchmayonnaise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1500 g Fisch, etwa:
  • Seehecht, Seeteufel, Merlan
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 0.5 Teelöffel Getrockneter Fenchel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Orange (unbehandelt), Schale von
  • Pfeffer
  • Salz
  • 12 Scheiben Weissbrot (etwa 1 cm dick)
  • 12 EL Knoblauchmayonnaise (Aioli)
  • 12 Dotter
  • 0.5 Bund Petersilie

Die Fische schuppen, ausnehmen, putzen. Köpfe, Schwänze und Flossen abtrennen. Die Fische in portionsgerechte Stückchen schneiden.

Die Schale der Zwiebel entfernen und feinhacken. Die Zwiebelwürfel, den Thymian, den Fenchel, das Lorbeergewürz sowie die Orangenschale in einen großen Kochtopf Form. Die Fische drauflegen. So viel heisses Wasser aufgießen, dass es ungefähr 1- 2 Finger breit über den Fischen steht. Pfeffern, mit Salz würzen und bei sehr großer Temperatur ungefähr zehn Minuten köcheln.

Während die Fische machen, das Brot in einer großen Backschüssel oder evtl. einer vertieften Servierplatte ausbreiten.

Den Kochtopf nach Beendigung der Garzeit von dem Küchenherd nehmen. Mit einem Schöpflöffel ein klein bisschen Fischbrühe über die Weissbrotscheiben gießen, so dass diese sich vollsaugen, aber nicht schwimmen.

12 EL Aioli in eine feuerfeste Form oder einen Kochtopf Form. Die Dotter unter die Aioli vermengen und mit einem Holzlöffel gut durchrühren. Unter Umrühren nach und nach die ganze Fischbrühe dazugeben. Die Fische warm stellen.

Wenn sich die Aioli vollkommen in der Fischbrühe gelöst hat, die Suppe ganz gemächlich erwärmen, aber keinesfalls machen, bis sie eindickt. Sie ist genügend eingedickt, wenn sich der Holzlöffel mit einer leichten Schicht überzieht.

Die cremige Suppe jetzt über die Brotscheiben gießen. Eventuell ein kleines bisschen gehackte Petersilie darüberstreuen.

Die Fische auf einer Platte anrichten, und jeweils nach Belieben der Gäste, zur Suppe bzw. folgend zu Tisch bringen.

Dazu schmecken Brot, Aioli und vor allen Dingen ein leichter herber Rose-Wein aus der Provence.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bourride - - Provencalische Fischsuppe mit Knoblauchmayonnaise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche