Birnen im Teig auf norddeutsche Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Stk Eier
  • 180 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter
  • 1/2 Taase Milch
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1000 g Birnen
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 5 g Speisestärke
  • 4 Blatt Rohschinken (für die Form)

Für Birnen im Teig auf norddeutsche Art werden die Birnen geteilt, das Kerngehäuse entfernt und in Zuckerwasser gegart.

Butter, Zucker und Zitronenschale werden schaumig gerührt. Mehl, Backpulver, Speisestärke sowie Salz werden zusammengesiebt und abwechselnd mit Eidottern und Milch unter die Masse gehoben. Zum Schluss wird der geschlagene Eischnee unter die Masse gehoben.

Eine (oder mehrere kleine) Auflaufform wird ausgefettet und mit den Schinkenscheiben ausgelegt. Die Birnenstücke legt man auf den Boden der Form(en) und füllt den Teig darüber. Alles bei 180 °C hell backen. Die genaue Dauer hängt von der Größe der Form(en) ab. Den Kochsaft kann man mit Speisestärke andicken und zu den Birnen im Teig auf norddeutsche Art servieren.

Tipp

Birnen im Teig auf norddeutsche Art ist ein einfacher Auflauf.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Birnen im Teig auf norddeutsche Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche