Banshu Mushi - Fisch mit Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stk. Red-Snapper-Filet (à 75 g )
  • Salz
  • 140 g Somen-Nudeln (Japanische Nudeln)
  • 100 g Shimeji-Pilze
  • 2 EL Bierrettich (fein gerieben)
  • Chili-Gewürz
  • 1 Stk. Jungzwiebel (4 cm, fein geschnitten)

Für Banshu Mushi zunächst den Fisch mit Salz würzen, auf einem Tellerchen über Dampf 5 Minuten gardünsten. Beiseite stellen.

Alle Ingredienzien zum Kochen bringen. Nudeln in kochendem Wasser gardünsten, abschütten und abschrecken. Abtropfen lassen.

Den Rettich mit dem Chili-Gewürz mischen.

In Schalen jeweils ein Teil der Nudeln einlegen. Fischfilets daraufgeben. Schwammerln dazulegen. Mit übrigen Nudeln bedeckt wiederum 5 Minuten im Dampf gardünsten. Mit heißer Suppe begießen. Mit Rettich und Frühlingszwiebelstreifen überstreuen und Banshu Mushi auftragen.

Tipp

Die Somen-Nudeln, die für Banshu Mushi verwendet werden, sind Weizennudeln von außergewöhnlich dünner Struktur. Enthalten sie auch Ei, heissen sie Tamago Somen. Somen-Nudeln kommen vor allem getrocknet in den Handel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Banshu Mushi - Fisch mit Nudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche