Babynahrung: Hörnchennudeln mit Schinken und Erbsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Scheiben Schinken (mild)
  • 100 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 4 EL Sauerrahm
  • 1 TL Petersilie (fein gehackt)
  • 150 g Hörnchennudeln (ca. 25 g für 1 Kinderportion)
  • Pflanzenöl (einige Tropfen)

Selbstgemachte Babynahrung - Erste Beikost

Für die Hörnchennudeln mit Schinken und Erbsen den Schinken kleinwürfelig schneiden. Die Erbsen in wenig Wasser gar kochen. Abgießen und mit den Schinkenwürfeln vermischen. Mit dem Sauerrahm verrühren und die fein gehackte Petersilie unterrühren.

Für die Hörnchennudeln mit Schinken und Erbsen die Nudeln in kochendem Wasser, dem einige Tropfen Öl zugefügt wurden, weich kochen.
Abtropfen lassen und mit der Schinken-Erbsen-Sauce verrühren.

Tipp

Diese Baby-Beikost ist für Babys ab dem 8. Lebensmonat geeignet. In diesem Rezept können natürlich auch andere Nudeln verwendet werden.

Die Erwachsenenportion können Sie natürlich ganz nach Belieben die Hörnchennudeln mit Schinken und Erbsen mit Salz und Kräutern würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Kommentare12

Babynahrung: Hörnchennudeln mit Schinken und Erbsen

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 08.05.2015 um 18:00 Uhr

    Feines Rezept.

    Antworten
  2. minikatze
    minikatze kommentierte am 06.03.2016 um 17:13 Uhr

    Ist für alle gut!

    Antworten
  3. Liz
    Liz kommentierte am 27.12.2015 um 12:32 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 23.05.2015 um 08:53 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  5. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 08.04.2015 um 07:59 Uhr

    super!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche