Apfeltarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Zubereitung:

  • 1 Stunde
  • 3 Tk-Blätterteigplatten (à 80 g)
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • 3 Säuerliche rote Äpfel (z. B. Elstar)
  • 3 EL Saft einer Zitrone (eventuell mehr)
  • 1 Eidotter (Klasse M)
  • 4 EL Brauner Zucker

P R O P O R T I O N:

1. Die Blätterteigplatten entfrosten. Nun übereinander legen und auf der bemehlten Fläche 2 cm grösser als die Tarteform (24 cm ø) auswalken. Den Teig rund ausschneiden. Die geben mit dem Teig ausbreiten, die Ränder gut glatt drücken und den überstehenden Teig nach innen aufrollen. Den Boden ein paarmal mit einer Gabel einstechen.

Die geben 15 Min. abgekühlt stellen.

2. Das Kerngehäuse der Äpfel mit einem Apfelausstecher ausstechen.

Die Äpfel in sehr schmale Scheibchen schneiden, mit Saft einer Zitrone beträufeln und dachziegelartig auf den Teig legen. Die Ränder des Teigs mit verquirltem Eidotter bepinseln. Die Äpfel mit braunem Zucker überstreuen.

3. Die Apfeltarte im aufgeheizten Backrohr bei 240 Grad (Gas 4-5, Umluft 220 Grad ) auf der untersten Schiene ca. 30 Min. backen, bis die Tarte leicht dunkel wird. Die Tarte mit dem Roquefort-Eis (siehe folgendes Rezept) zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Apfeltarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche