Kefta-Tajine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

Für die Kefta-Tajine zunächst die Zwiebeln schälen. Eine Zwiebel fein, die andere grob hacken. Ingwer schälen und fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen, halbieren und zerdrücken. Chili ggf. entkernen, den Strunk entfernen und in dünne Ringe schneiden. Petersilie waschen und fein hacken. Minze und Koriander ebenfalls waschen, aber grob hacken. Eine Zitrone auspressen. Die andere in 4-6 Spalten schneiden und die Kerne herauslösen.

Das Faschierte mit der fein gehackten Zwiebel, der Petersilie, Zimt, Kreuzkümmel, Koriander, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verkneten. 15 kleine Fleischbällchen daraus formen.

Ghee in einer Tajine erhitzen. Grob gehackte Zwiebel, Knoblauch, Chiliringe und Ingwer darin anbraten. Die Hälfte Minze und Koriander sowie den Kurkuma hinzufügen und mit dem Wasser aufgießen. Aufkochen, zurückdrehen und Deckel daraufsetzen. Ungefähr 10 Minuten köcheln lassen. Dann die Fleischbällchen hineinlegen und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Zitronenspalten dazugeben und nochmals 10 Minuten köcheln lassen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kefta-Tajine mit Minze und Koriander bestreut servieren.

Tipp

Zur Kefta-Tajine schmecken Blattsalat und Couscous.

Statt der Tajine kann auch ein großer Topf mit dickem Boden verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Kefta-Tajine

  1. omami
    omami kommentierte am 25.08.2013 um 14:37 Uhr

    Allerbeste Grüße aus dem Urlaub

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche