Ananas-Tarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 400 g Blätterteig
  • 20 g Maizena (Maisstärke)
  • 225 g Zucker
  • 1 Ei
  • 750 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 1 Ananas (frisch)
  • 250 ml Wasser
  • 250 ml Weisswein
  • 40 ml Rum
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 0.5 Vanilleschote
  • 1 Zimt (Stange)
  • 2 Blatt Gelatine
  • 15 g Mandel (Blättchen)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

(*) Rezept für 12 Leute Die Kuchenform fetten. Den Blätterteig auswellen und die geben damit ausbreiten. Mit einer Gabel den Teigboden ein paarmal einstechen. Als nächstes die geben völlig mit einer eingefetteten Aluminiumfolie ausbreiten und bis zum Rand mit Linsen befüllen. Bei 180 °C (Ober-Unterhitze) den Boden ca. 10 min blind backen.

In der Zwischenzeit die Maizena (Maisstärke) mit 75 g Zucker und dem Ei glatt rühren und unter den Sauerrahm bzw. Crème fraiche vermengen.

Die Aluminiumfolie mit den Linsen aus der Kuchenform nehmen.

Die Schmandmasse auf den Blätterteigboden geben und bei 180 Grad den Kuchen nochmal 20 min backen. Den Kuchen abkühlen und aus der geben stürzen.

Die Ananas abschälen, vierteln und in 2 mm schmale Scheibchen schneiden. Man benötigt ungefähr 350 g Ananasfruchtfleisch. Aus Weisswein, Wasser, Rum, restlichem Saft einer Zitrone, Zucker, Vanilleschote, Zimtstange und den Ananasabschnitten einen Fond machen. Die Ananasscheiben in dem leicht köchelndem Fond gardünsten. Jetzt herausnehmen, abrinnen und abkühlen.

Den Fond durch ein Mulltuch passieren. Die Gelatine einweichen und in 250 ml heissem Fond zerrinnen lassen. Bei Raumtemperatur auskühlen.

Die Ananasscheiben auf dem gebackenen Kuchen dekorativ gleichmäßig verteilen.

Kurz bevor der Ananas-Guss zu gelieren beginnt, den Guss auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen. Den Kuchen abgekühlt stellen, bis der Guss fest ist.

Mit gerösteten Mandelblättchen bestreut zu Tisch bringen.

002/11/08/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ananas-Tarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche