Albacore Thunfisch mit Kokosnuss Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Bund Cilantro

Kokosnuss Curry:

  • 1 Becher Kokosnuss Milch, ca.400 ml
  • 0.5 Tasse Hühnersuppe
  • 0.25 Tasse Mirin oder evtl. süsser Sake
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 EL Currypaste (rot)
  • 1 Teelöffel Asian sour shrimp paste Oder
  • 1 Teelöffel Limonensaft

Des Weiteren:

  • 3 EL Erdnussöl
  • 225 g Albacore Thunfisch, in 3*2 cm Stückchen geschnitten
  • 1.5 Tasse Jap.Melanzani, in 6mm breite Scheibchen geschnitten
  • 1.5 Tasse Chinakohl, in 2 cm breite Streifchen geschnitten
  • 0.5 Tasse Zucchini, in 6 mm breite Scheibchen geschnitten
  • 0.5 Tasse Paprika, rot in 1 cm breite Streifchen geschnitten
  • 2 Limettenecken
  • 0.25 Tasse Thai-Basilikum

Eine paar Cilantroblätter abzupfen und zur Seite stellen. Für die Curry Sauce den übrigen Cilantro mit Stielen, Kokosnuss klare Suppe, Mirin, Milch, Fischsauce, Curry Paste und Shrimp Paste in einem Kochtopf zum Simmern bringen, bei geschlossenem Deckel eine 1/2 Stunde leicht wallen, absieben. In einem Wok Öl erhitzen, bis es raucht. Thunfisch kurz anbraten, zirka 1 min Dabei rühren. Aus dem Wok nehmen, ein wenig Öl dazugeben und das Gemüse 4 min pfannruehren. Curry Sauce und Thunfisch dazugeben, 3 min simmern. In einem Suppenteller über einem Berg Langkornreis zu Tisch bringen, vorher mit Cilantro, Basilikum Und Limone garnieren.

Die Sauce passt genauso toll zu gegrillten bzw. gebratenen Krebsschwänze bzw. Scallops.

Anm. Ralph : Ich habe Krebsschwänze mitverwendet, die Schalen mit in dem Curry gekocht und die Krebsschwänze nach dem Thunfisch kurz angebraten, dann gemeinsam zum Schluss mit in die Bratpfanne gegeben. Super schmackhaft und wenn vorbereitet, super rasch. Dazu einen abkühlen Weissen.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Albacore Thunfisch mit Kokosnuss Curry

  1. Francey
    Francey kommentierte am 18.02.2015 um 05:16 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche