3-Käse-Omelette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das 3-Käse-Omelette den Österkron in Würfel schneiden. Gouda grob reiben, Salbei fein hacken. Eier, Milch, Parmesan und Pfeffer verrühren.

Olivenöl in einer großen Pfanne heiß werden lassen und Masse hineingießen. Nicht zu heiß weiterbraten.

Sobald die Oberfläche zu stocken beginnt, eine Hälfte mit den Österkronwürfeln belegen und mit Gouda bestreuen.

Die zweite Hälfte vorsichtig darüber klappen. Noch kurz in der Pfanne lassen, bis der Käse geschmolzen ist.

Das 3-Käse-Omelette auf einen Teller gleiten lassen und mit dem gehackten Salbei bestreuen.

Tipp

Das 3-Käse-Omelette schmeckt super als schnelles Abendessen mit Toast oder Schwarzbrot. Ich habe absichtlich nichts gesalzen, weil der Käse ohnedies sehr würzig ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 4 1

Kommentare43

3-Käse-Omelette

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 14.06.2016 um 14:27 Uhr

    Super Omelette Anregung, hatte keinen Blauschimmel und Gouda daheim, daher mit frischem Parmesan, Emmentaler und einem irischem Käse mit mediterranen Kräutern. Statt Salbei italienische Kräuter aus dem Garten. Sehr lecker und geht auch sehr schnell :) Zu dem Omelette hätte ich mir dann auch noch einen Salat sehr gut vorstellen können.

    Antworten
  2. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 06.10.2015 um 07:15 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  3. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 05.08.2015 um 19:59 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 03.06.2015 um 06:53 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. evagall
    evagall kommentierte am 14.05.2015 um 16:36 Uhr

    super Verwertung für die Käserestln

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche