Zwetschkenröster

Der Röster wird normalerweise meist zu Kaiserschmarrn serviert, passt aber auch zu vielen anderen süßen Köstlichkeiten. Außerdem ist er ganz einfach zu machen!

Zubereitung

  1. Zwetschken zunächst waschen und entsteinen.
  2. Anschließend die Zwetschken mit Zucker, Gewürznelken, Zimtrinde, Zitronensaft und etwas Wasser langsam köcheln lassen, bis sich die Zwetschkenhaut leicht nach außen ringelt.
  3. Nun vom Herd nehmen und den Zwetschkenröster in heiß ausgespülte Gläser abfüllen.

Die Schritt-für-Schritt-Videoanleitung dazu gibt's hier.

Tipp

Der Zwetschkenröster ist die klassische Beilage zum köstlich flaumigen Kaiserschmarren.

Wer es weniger süß mag, kann die Zuckermenge auch reduzieren.

  • Anzahl Zugriffe: 608182
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie schreiben Sie dieses Obst?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zwetschkenröster

Ähnliche Rezepte

Kommentare73

Zwetschkenröster

  1. Huma
    Huma kommentierte am 28.08.2018 um 12:37 Uhr

    Für den Zwetschkenröster verwende ich sehr reife Zwetschken und nachdem diese bereits sehr süß sind, verzichte ich auf zustätzlichen Zucker und meist essen wir Zwetschkenröster meist zu süßen Gerichten wie Knödel, Mohnnudeln, Kaiserschmarren usw.

    Antworten
  2. Mary-oh
    Mary-oh kommentierte am 02.01.2018 um 08:09 Uhr

    Ich habe den Zucker vorerst weggelassen und nur wenig Zitronensaft genommen, am Ende zugefügt hat 1 TL Zucker genügt. purer Zwetschkengeschmack mhhhh

    Antworten
  3. 05sabsi
    05sabsi kommentierte am 28.12.2017 um 15:45 Uhr

    Weniger zucker und den karamelisieren

    Antworten
  4. Chip
    Chip kommentierte am 14.09.2017 um 23:21 Uhr

    Ich koche Roester auch aus 5kg Zwetschgen und 1kg Zucker, dazu Zimtrinde.

    Antworten
  5. Bina00
    Bina00 kommentierte am 30.08.2017 um 11:30 Uhr

    Habe nur die hälfte an Zucker genommen und es war uns trotzdem leider noch immer viel zu viel

    Antworten
  6. zwunki
    zwunki kommentierte am 19.09.2016 um 18:35 Uhr

    Gebe Schnufflmaus vollkommen recht; koche Zwetschkenröster nach einem Rezept ein, dass man auf 1 kg Zwetschken 200 g Zucker nimmt.

    Antworten
  7. kayla
    kayla kommentierte am 14.09.2016 um 11:05 Uhr

    Hab noch einen Schuß Rum dazu gegeben, schmeckt sehr gut!

    Antworten
  8. lissaa1
    lissaa1 kommentierte am 06.09.2016 um 12:05 Uhr

    Wie lange hält er den ungefähr?

    Antworten
    • lissaa1
      lissaa1 kommentierte am 06.09.2016 um 12:08 Uhr

      habe es bereits raus gelesen Danke

      Antworten
  9. Sommer11
    Sommer11 kommentierte am 05.08.2016 um 18:54 Uhr

    Weniger Zucker und eine Birne mitgekocht, super lecker! Kann auch, in Gläser gefüllt, gut aufbewahrt werden.

    Antworten
  10. edith1951
    edith1951 kommentierte am 09.12.2015 um 16:08 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  11. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 08.12.2015 um 13:20 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  12. monic
    monic kommentierte am 09.10.2015 um 19:37 Uhr

    weniger Zucker

    Antworten
  13. valkyrja
    valkyrja kommentierte am 30.09.2015 um 21:24 Uhr

    also mir ist er so viel zu süss. sogar die hälfte an zucker würde auf jeden fall reichen.

    Antworten
  14. Tennismaedel
    Tennismaedel kommentierte am 26.09.2015 um 13:38 Uhr

    Gute Idee

    Antworten
  15. Gast kommentierte am 25.09.2015 um 10:19 Uhr

    mach ich heute

    Antworten
  16. yoyama
    yoyama kommentierte am 24.09.2015 um 16:02 Uhr

    Zwetschkenröster und Kaiserschmarren, schmatz !

    Antworten
  17. Schnufflmaus
    Schnufflmaus kommentierte am 23.09.2015 um 16:21 Uhr

    Viel zu viel Zucker! Die Hälfte reicht allemal aus.! Ansonsten ein gutes, einfaches Rezept

    Antworten
  18. Fani1
    Fani1 kommentierte am 21.09.2015 um 09:36 Uhr

    Wird heute gemacht.

    Antworten
  19. rommar
    rommar kommentierte am 19.09.2015 um 13:42 Uhr

    Schmeckt auch gut mit Holler gemischt.

    Antworten
  20. Greencook
    Greencook kommentierte am 18.09.2015 um 22:42 Uhr

    gut

    Antworten
  21. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 18.09.2015 um 20:36 Uhr

    gut

    Antworten
  22. dan27
    dan27 kommentierte am 16.09.2015 um 22:28 Uhr

    Mein absolutes Lieblingsrezept.

    Antworten
  23. Cookies
    Cookies kommentierte am 14.09.2015 um 11:10 Uhr

    Super

    Antworten
  24. anni0705
    anni0705 kommentierte am 13.09.2015 um 18:57 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  25. molenaar
    molenaar kommentierte am 11.09.2015 um 07:02 Uhr

    Lecker, habe noch ein wenig Rum-Aroma zugefügt Schmeckt sehr gut!

    Antworten
  26. küchenfeger
    küchenfeger kommentierte am 10.09.2015 um 11:18 Uhr

    ich liebe Zwetschgenröster

    Antworten
  27. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 09.09.2015 um 20:51 Uhr

    lecker

    Antworten
  28. linda1989
    linda1989 kommentierte am 08.09.2015 um 14:43 Uhr

    lecker

    Antworten
  29. 200x
    200x kommentierte am 06.09.2015 um 19:01 Uhr

    ich kombiniere auch sehr gerne die zwetschken mit holler im verhältnis 2:1; das ergebnis: ein zwetscken-holler-röster;

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zwetschkenröster