Schinkenkipferl aus Topfenteig

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Topfen (40%)
  • 200 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 2 g Salz
  • Pfeffer
  • Salz
  • 150 g Schinken (sehr fein gehackt)
  • 1 Jungzwiebeln (fein gehackt)
  • 20 g Butter (flüssig)
  • 1 Ei
  • Ei (zum Bestreichen)
  • Sesam (zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Topfen  Viel Geschmack. Natürlich Leicht.

Zubereitung

  1. Für die Schinkenkipferl aus Topfenteig alle Zutaten kurz mischen bis der Teig eine gute Bindung hat. Ein Rechteck formen und in Frischhaltefolie einpacken.Im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen.
  2. Am nächsten Tag den Teig ausrollen, wie einen Blätterteig falten und ausrollen, wieder falten und ausrollen und nochmals falten. Den Teig nun wieder verpacken und 2 Stunden
    im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Den Teig ca. 2,5 mm dick ausrollen und gleichmäßige Dreiecke ausschneiden (ca. 12 cm Seitenlänge). Die Schinkenfüllung entlang einer Seite des Dreiecks mit dem Dressiersack auftragen. Die Ecken des Dreiecks leicht einschlagen, die Füllung zur Spitze hin in den Teig eindrehen und zu einem Kipferl (Hörnchen) formen. Die Kipferl auf ein mit Backpapier belegtes Backblech auflegen.
  4. Die Oberfläche mit gesalzenem Ei bestreichen und mit Sesam bestreuen. Gebacken werden Topfenteigkipferl bei 190° C 15–20 Minuten, bis sie schön goldgelb sind. Und fertig sind die Schinkenkipferl aus Topfenteig

Tipp

Die Schinkenkipferl sollten am Tag ihrer Zubereitung gegessen werden. Will man sie lagern, dann am besten in ungebackenem Zustand. Zur Lagerung gut verpackt tiefkühlen und bei Bedarf frisch backen.

  • Anzahl Zugriffe: 34614
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare54

Schinkenkipferl aus Topfenteig

  1. hannahlena
    hannahlena kommentierte am 22.02.2020 um 21:58 Uhr

    Aus Zeitmangel habe ich aus dem Rezept Sch necken gemacht. Je eine Teighälfte habe ich mit der Fülle bestrichen, zur Roulade gerollt und Schnecken geschnitten. Die Fülle war dazu etwas zu wenig, ich werde das nächste Mal 250 g Schinken, je zur Hälfte gekochten und rohen Schinken nehmen.

    Antworten
  2. hannahlena
    hannahlena kommentierte am 10.11.2018 um 22:27 Uhr

    Ein wunderbar blättriger Teig, ich habe ihn mit gekochtem Schinken, Ei und Käse gefüllt, passt alles sehr gut zusammen. Die Backzeit betrug allerdings bei mir 25 Minuten. Danke für das Rezept.

    Antworten
  3. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 11.10.2017 um 12:37 Uhr

    Mit Schinken und Käse auch sehr lecker

    Antworten
  4. Veronika68
    Veronika68 kommentierte am 13.06.2017 um 10:01 Uhr

    Ich nehme für die Füllung gerne Wursthaschee!

    Antworten
  5. WachauerLaberl
    WachauerLaberl kommentierte am 18.03.2017 um 09:47 Uhr

    Schinken mit Speck mischen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schinkenkipferl aus Topfenteig