Zwetschkenröster

Zubereitung

Für den Zwetschkenröster die Zwetschken zunächst waschen und entsteinen.

Anschließend die Zwetschken mit Zucker, Gewürznelken, Zimtrinde, Zitronensaft und etwas Wasser langsam köcheln lassen, bis sich die Zwetschkenhaut leicht nach außen ringelt.

Nun vom Herd nehmen und den Zwetschkenröster in heiß ausgespülte Gläser abfüllen.

Tipp

Der Zwetschkenröster ist die klassische Beilage zum köstlich flaumigen Kaiserschmarren. Probieren Sie es aus, Sie werden begeistert sein!

  • Anzahl Zugriffe: 324226
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Zwetschkenröster

Passende Artikel zu Zwetschkenröster

Kommentare72

Zwetschkenröster

  1. Sommer11
    Sommer11 kommentierte am 05.08.2016 um 18:54 Uhr

    Weniger Zucker und eine Birne mitgekocht, super lecker! Kann auch, in Gläser gefüllt, gut aufbewahrt werden.

    Antworten
  2. Schnufflmaus
    Schnufflmaus kommentierte am 23.09.2015 um 16:21 Uhr

    Viel zu viel Zucker! Die Hälfte reicht allemal aus.! Ansonsten ein gutes, einfaches Rezept

    Antworten
  3. Mary-oh
    Mary-oh kommentierte am 02.01.2018 um 08:09 Uhr

    Ich habe den Zucker vorerst weggelassen und nur wenig Zitronensaft genommen, am Ende zugefügt hat 1 TL Zucker genügt. purer Zwetschkengeschmack mhhhh

    Antworten
  4. 05sabsi
    05sabsi kommentierte am 28.12.2017 um 15:45 Uhr

    Weniger zucker und den karamelisieren

    Antworten
  5. Chip
    Chip kommentierte am 14.09.2017 um 23:21 Uhr

    Ich koche Roester auch aus 5kg Zwetschgen und 1kg Zucker, dazu Zimtrinde.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Zwetschkenröster