Spaghetti Carbonara

Anzahl Zugriffe: 55.536

Zutaten

Portionen: 4

  •   600 g Spaghetti
  •   300 g Pancetta
  •   etwas Olivenöl (zum Anbraten)
  •   120 g Pecorino
  •   6 Dotter
  •   300 ml Schlagobers
  •   Salz
  •   Pfeffer (frisch gemahlen)
  •   einige Blatt Basilikum (zum Garnieren)

Zubereitung

  1. Für die Spaghetti Carbonara zunächst die Spaghetti nach Packungsanleitung in Salzwasser al dente kochen. Abschütten, ein wenig Kochwasser zurückbehalten und die Nudeln beiseite stellen.
  2. In der Zwischenzeit Pancetta fein würfeln und in wenig Olivenöl anbraten. Spaghetti dazugeben und warten, bis sie nicht mehr dampfen.
  3. Pecorino reiben und mit den Eidottern und dem Schlagobers mischen. Salzen und pfeffern. Zusammen mit ein wenig Nudelkochwasser zu den Spaghetti geben.
  4. Spaghetti Carbonara mit Pecorino und frischem Basilikum garnieren.
  5. Das Schritt-für-Schritt-Video dazu gibt es hier.

Tipp

Die Nudeln für die Spaghetti Carbonara dürfen nicht mehr zu heiß sein, wenn man die Eiermasse dazugibt, da diese sonst stockt.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spaghetti Carbonara

Ähnliche Rezepte

18 Kommentare „Spaghetti Carbonara“

  1. MLoewy
    MLoewy — 29.6.2016 um 07:24 Uhr

    Obers gibt's in Carbonara überhaupt nicht. Außer Käse hat kein Milchprodukt etwas darin verloren! Ist ja auch logisch: die Köhler haben die Zutaten in den Wald zur Arbeit mitgenommen. Da waren nur Zutaten möglich, die ohne Kühlung haltbar waren. Und da gehört Obers, Panna, etc. definitiv nicht dazu.

    • MLoewy
      MLoewy — 29.6.2016 um 09:40 Uhr

      So!!!! https://ricette.giallozafferano.it/Spaghetti-alla-Carbonara.html Kann man dann noch abändern, indem man aus den heißen Spaghetti ein Nest macht und das Ei hineingleiten lässt. Sieht beim Servieren wie ein pochiertes Ei aus - die Esser müssen das dann selbst vermengen. Oder Käse hinein, wie im Rezept bzw. Käse darauf. Aber IMMER ohne sonstige Milchprodukte. und aufpassen, dass es nicht zu heiß ist, weil dann wird es eine Eierspeis mit Nudeln, also eher grauslich. Soll beim Essen richtig cremig sein.

  2. ipscfreak
    ipscfreak — 30.1.2017 um 12:22 Uhr

    Seit wann gehört in eine Pasta Carbonara Schlagobers? Das ist doch Schwachsinn. In eine echte Carbonara kommt ausser Speck, Eier, Öl, Salz, Pfeffer, Käse und Pasta nichts hinein! Die einzigen Varianten die es in Italien gibt ist evtl. Knoblauch oder Petersilie - aber doch niemals Schlagobers!

  3. omami
    omami — 29.6.2016 um 22:13 Uhr

    Muß ja nicht immer genau nach dem alten Vorbild sein. Sonst würden wir ja auch noch in Höhlen leben.

  4. TraudeOmakocht
    TraudeOmakocht — 14.10.2022 um 01:25 Uhr

    auch wenn es nicht original ist, wir mögen es so!

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Spaghetti Carbonara