Schneenockerl in der Kanarimilch mit Erdnusskrokant

Zutaten

Portionen: 4

Für die Nockerl:

  • 3 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Kristallzucker

Für die Kanarimilch:

  • 750 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 1 TL Vanillezucker
  • 70 g Zucker
  • 3 Eidotter
  • 1 Schuss Rum

Für das Erdnusskrokant:

  • 150 g Kristallzukcer
  • 100 g Erdnüsse (geschält)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schneenockerl in der Kanarimilch mit Erdnusskrokant zunächst für das Erdnusskrokant die Erdnüsse grob zerdrücken, in einer Pfanne ohne Fett anrösten und auf einem Backpapier verteilen. In der Pfanne Kristallzucker zu Karamell schmelzen und mit einem Löffel in dünnem Strahl über die Erdnüsse träufeln. Erkalten lassen.
  2. Für die Kanarimilch die Vanilleschote längs aufschneiden und Mark auskratzen. Milch in einem Topf mit Zucker, Vanillemark und -schote sowie dem Vanillezucker langsam erwärmen.
  3. Für die Nockerl Eiklar mit Salz zu Schnee schlagen, nach und nach den Zucker einschlagen bis er sich aufgelöst hat (mit dem Finger testen) und ein sehr steifer, glänzender Eischnee entstanden ist.
  4. Milch einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen und mithilfe zweier befeuchteter Löffel Nockerl aus dem Eischnee formen und in die Milch legen. Topf auf den Herd zurückstellen und bei ca. 90 °C (nicht mehr kochen!) zugedeckt ca. 2 Minuten ziehen lassen, wenden und nochmals 2 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Nockerl aus der Vanillemilch heben. Zuletzt die Dotter zügig in die nicht kochende, heiße Milch einrühren und eventuell mit einem Schuss Rum abschmecken.
  5. Kanarimilch in tiefe Teller füllen, Schneenockerl daraufsetzen und mit dem Krokant garnieren. Schneenockerl in der Kanarimilch mit Erdnusskrokant servieren.

Tipp

Wer keine Erdnuss mag, kann für die Schneenockerl in der Kanarimilch mit Erdnusskrokant auch Krokant mit anderen Nüssen herstellen.

Eine Frage an unsere User:
Wie bereiten Sie Krokant zu?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 37327
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schneenockerl in der Kanarimilch mit Erdnusskrokant

Ähnliche Rezepte

Kommentare48

Schneenockerl in der Kanarimilch mit Erdnusskrokant

  1. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 06.10.2019 um 09:59 Uhr

    Zucker karamellisieren und Walnüße unterrühren.

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 07.02.2019 um 18:25 Uhr

    zucker karamellisieren lassen, nüsse hinzufügen und ca. 1 Minute verrühren.

    Antworten
  3. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 15.09.2018 um 07:22 Uhr

    Mit Mandeln - Butter in der Pfanne zum Schmelzen bringen, Zucker dazu und karamelisieren

    Antworten
  4. jsbdaniel
    jsbdaniel kommentierte am 03.02.2018 um 11:21 Uhr

    Ich habs am Liebsten mit Mandeln !

    Antworten
  5. wankatanka
    wankatanka kommentierte am 02.10.2017 um 10:00 Uhr

    aus Walnüssen in der Pfanne in Karamell geröstet

    Antworten
  6. cp611
    cp611 kommentierte am 18.04.2017 um 15:32 Uhr

    Butter in einer Pfanne schmelzen, etwas Rohrzucker dazu und karamellisieren lassen, zum Abschluss gehackte Mandeln, Walnüsse oder Haselnüsse einrühren, kurz mitrösten

    Antworten
  7. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 18.04.2017 um 05:17 Uhr

    ... in einer Pfanne zuerst Zucker karamellisieren. Gehackte oder feinblättrig geschnittene Nüsse (Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Cashew, … ) unter ständigem Rühren zugeben. Diese Masse dann auf eine geölte Platte gießen und mit einem geölten Nudelwalker auseinanderdrücken. Nach dem Erkalten je nach Verwendungszweck fein zerbröseln oder zerstoßen.

    Antworten
  8. maryy21
    maryy21 kommentierte am 10.04.2017 um 15:54 Uhr

    Habe die Kanarimilch zum Rezept Topfenknödel aus dem Dampfgarer gemacht - prima geworden!! Schmeckt spitze, Foto hab ich hinzugefügt!

    Antworten
  9. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 13.03.2017 um 16:11 Uhr

    zuletzt ein Pekannuss-Krokant

    Antworten
  10. pethofer
    pethofer kommentierte am 13.03.2017 um 00:35 Uhr

    aus Mandeln

    Antworten
  11. ritag
    ritag kommentierte am 11.03.2017 um 00:02 Uhr

    Haselnüsse für Krokant

    Antworten
  12. Illa
    Illa kommentierte am 15.12.2016 um 18:01 Uhr

    Den Krokant mache ich aus Walnüssen

    Antworten
  13. zuckerschneckal
    zuckerschneckal kommentierte am 13.12.2016 um 09:50 Uhr

    Am liebsten aus Mandeln

    Antworten
  14. solo
    solo kommentierte am 10.12.2016 um 18:24 Uhr

    Ich nehme Haselnüsse für Krokant. Zucker karamelisieren und geröstete Haselnüsse rein geben.

    Antworten
  15. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 09.12.2016 um 13:32 Uhr

    Mit Vanillezucker

    Antworten
  16. grube
    grube kommentierte am 09.12.2016 um 10:58 Uhr

    das war das lieblingsgericht in meiner Kindheit

    Antworten
  17. ingridS
    ingridS kommentierte am 01.04.2016 um 20:49 Uhr

    Wir haben als Kinder das mit Begeisterung gegessen und haben immer "Eiersuppe" dazu gesagt.

    Antworten
  18. wienermaus
    wienermaus kommentierte am 21.02.2016 um 05:01 Uhr

    ganz etwas Köstliches leicht und gut ,schon als Kind so gerne gegessen!

    Antworten
  19. cp611
    cp611 kommentierte am 14.02.2016 um 23:31 Uhr

    Sehr luftig und überaus gute Kombination

    Antworten
  20. sugret
    sugret kommentierte am 13.02.2016 um 10:27 Uhr

    kanarimilch hab ich noch nicht gekannt, wird aber ausprobiert.

    Antworten
  21. MIG
    MIG kommentierte am 12.02.2016 um 23:27 Uhr

    ein luftig leichtes und sehr interessant klingendes Dessert, das mir vollkommen unbekannt war. Bei der Bezeichnung 'Kanarimilch' bin ich aber doch ins Grübeln gekommen ... witzig :)

    Antworten
  22. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 12.02.2016 um 23:22 Uhr

    Wir geben die etwaigen Nüsse immer dem Karamell hinzu, das funktioniert auch.

    Antworten
  23. catherine50
    catherine50 kommentierte am 12.02.2016 um 20:41 Uhr

    kann man nur witerempfehlen

    Antworten
  24. heuge
    heuge kommentierte am 12.02.2016 um 17:01 Uhr

    das war die liebste Nachspeise meiner Großmutter für mich, leider gelingt sie mir nie so gut

    Antworten
  25. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 12.02.2016 um 09:50 Uhr

    Kann mir wer erklären was der Begriff "Kanarimilch" bedeutet bzw. woher er stammt? Der Fantasie sind ja keine Grenzen gesetzt, aber einen Kanarienvogel zu melken wird bestimmt schwierig! ;-)

    Antworten
    • Helmuth1
      Helmuth1 kommentierte am 12.02.2016 um 10:43 Uhr

      Die Gedanken kann man in alle Richtungen Spinnen.

      Antworten
  26. stubenzwergi
    stubenzwergi kommentierte am 12.02.2016 um 09:45 Uhr

    toll.sicher auch mit anderen nüssen oder mohn lecker

    Antworten
  27. Maki007
    Maki007 kommentierte am 10.02.2016 um 22:15 Uhr

    Auch mit karamelisierten Cashewnüssen ein Hit

    Antworten
  28. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 05.01.2016 um 08:51 Uhr

    Klingt Lecker

    Antworten
  29. molenaar
    molenaar kommentierte am 05.01.2016 um 07:51 Uhr

    Köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schneenockerl in der Kanarimilch mit Erdnusskrokant