Pfeffernüsse

Zutaten

Portionen: 2

  • 170 g Roggenvollkornmehl
  • 100 g Vollkornweizenmehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Honiglebkuchengewürz
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kardamom
  • Ingwerpulver (etwas)
  • Pfeffer (weiß, gerieben)
  • 80 g Mandeln (gerieben)
  • 1/2 Stk. Zitrone (Saft)
  • 160 g Blütenhonig
  • 1 Ei
  • 1/2 Stk. Zitrone (Saft)
  • Pfeffer (weißer, gerieben)
  • Staubzucker
  • Etwas Milch (zum Bestreichen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Pfeffernüsse zuerst die Mehlsorten mit dem Natron, den geriebenen Mandeln und den Gewürzen vermischen.
  2. In der Mitte eine Grube bilden und darin den flüssigen Honig, den Zitronensaft und das Ei geben. Alles zu einem Teig formen. In eine Frischhaltefolie wickeln und für 1 Tag im Kühlschrank rasten lassen.
  3. Kleine Rollen formen und nussgroße Stücke abschneiden. In der Hand rollen und etwas flachdrücken. Die Pfeffernüsse auf ein befettetes Blech setzen. Nicht zu knapp, da sie noch größer werden. Mit Milch bestreichen.
  4. Die Pfeffernüsse bei ca. 150 °C Umluft etwa 20 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit der oberne Hälfte in die Glasur aus Zitronensaft, Staubzucker und weißem Pfeffer tauchen.
  5. Wenn die Glasur trocken ist in einer Keksdose aufbewahren.

Tipp

Die Masse ergibt 2 Bleche Pfeffernüsse.

  • Anzahl Zugriffe: 1923
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pfeffernüsse

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Pfeffernüsse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pfeffernüsse