Osterschinken-Restlessen

Anzahl Zugriffe: 40.301

Zutaten

Portionen: 2

Zubereitung

  1. Wenn Sie nach dem Osterfest noch einigen Osterschinken übrig haben, ist dieses Restlessen Rezept genau richtig für Sie.
  2. Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Die Reste des Osterschinkens kleinwürfelig schneiden.
  3. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln schälen und klein schneiden. Im Olivenöl glasig anschwitzen lassen.
  4. Die Tomaten in kleine Stücke schneiden und ebenfalls kurz anbraten. Blattspinat beifügen und alles gut mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schinkenwürfel einmengen und warm werden lassen. Danach die fertigen Nudeln dazu mischen.
  5. Zum Schluss das Osterschinken-Restlessen mit Frischkäse bestreuen.

Tipp

Noch mehr Restlessen Rezepte finden Sie hier.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Osterschinken-Restlessen

Ähnliche Rezepte

45 Kommentare „Osterschinken-Restlessen“

  1. xxxx40
    xxxx40 — 1.6.2019 um 14:18 Uhr

    Etwas Knoblauch dazu

  2. MIG
    MIG — 20.4.2022 um 23:35 Uhr

    da lasse ich aber Ostern lieber mit Scheiben vom kalten Osterschinken, frisch geriebenem Meerrettich, ein paar Essiggurken und Bauernbrot ausklingen. Ist auch einfach, geht auf jeden Fall schnell und ... schmeckt :)

  3. franziska 1
    franziska 1 — 20.4.2022 um 19:49 Uhr

    einfach, schnell und köstlich

  4. marwin
    marwin — 20.4.2022 um 13:57 Uhr

    sehr gute Idee zur Restlverwertung

  5. hantsh
    hantsh — 16.4.2017 um 13:07 Uhr

    Woachfleisch - auch: Weihfleisch

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Osterschinken-Restlessen