Taboulé

Zubereitung

  1. Für Taboulé Couscous nach Anleitung zubereiten.
  2. Pfefferminzblätter und Petersilie mit einer Schere fein zerkleinern, nicht zerschnetzeln. Mit dem Couscous gut verrühren.
  3. Peperoni klein würfelig schneiden, Tomaten entkernen und klein schneiden, Frühlingszwiebel fein hacken. Alles unter das Couscous rühren.
  4. Den Saft einer Zitrone und Olivenöl darüber gießen, alles zusammen gut durchmischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Vor dem Servieren eine Stunde durchziehen lassen.
  6. Taboulé mit Pfefferminzblättern anrichten und servieren.

Tipp

Dieser nordafrikanische Blattsalat ist außergewöhnlich aromatisch und erfrischend. Taboulé passt wunderbar auf ein sommerliches kaltes Buffet.

Statt dem Peperoni passen klein geschnittene Oliven. Man kann diese aber auch zusätzlich beimengen.

 

  • Anzahl Zugriffe: 7070
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Taboulé

  1. omami
    omami kommentierte am 25.08.2018 um 13:36 Uhr

    Taboule schmeckt hervorragend. Aber dieses Gericht als Blattsalat zu bezeichnen, übersteigt definitiv meine Vorstellungskraft.

    Antworten
  2. xisi
    xisi kommentierte am 18.07.2018 um 20:48 Uhr

    Petersilie u Minze sind auf dem Foto kaum zu sehen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Taboulé