Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Minirösti mit Käse

Zubereitung

  1. Für die Minirösti mit Käse am besten schon am Vortag die Kartoffeln unter fließendem kaltem Wasser gründlich abbürsten und mit der Schale in Salzwasser in 20–25 Minuten gar kochen.
  2. Abgießen und im Topf auf der ausgeschalteten Herdplatte ausdampfen lassen. Dann die Kartoffeln ca. 1 Stunde abkühlen lassen.
  3. Die Käserinde entfernen und den Käse grob reiben. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls grob reiben.
  4. Die Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und mit dem Majoran unter die Kartoffeln mischen. Die Kartoffelraspel mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen.
  5. Die Kartoffelmasse in die Pfännchen geben, flach drücken und mit dem Käse bestreuen.
  6. Im heißen Gerät die Minirösti mit Käse 7–8 Minuten überbacken, bis die Kartoffeln gebräunt sind und der Käse geschmolzen ist.

Tipp

Wer den Klassiker Rösti mit Züricher Geschnetzeltem liebt, wird auch diese Minirösti mit Käse als Raclette-Version mögen: 300 g dünn geschnittene Kalbsschnitzel so in Stücke schneiden, dass sie gut in die Pfännchen passen. Die Schnitzelchen in Butterschmalz braten, salzen, pfeffern und jeweils eines auf die Kartoffelmasse ins Pfännchen legen und mit Käse bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 19184
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Schweizer Spezialität lässt Ihr Herz höher schlagen?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Minirösti mit Käse

Ähnliche Rezepte

Kommentare27

Minirösti mit Käse

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 27.12.2018 um 13:38 Uhr

    ich gebe ein paar stückchen champignons auf die kartoffeln

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 27.12.2018 um 13:34 Uhr

    ich gebe einen hauch knoblauch dazu

    Antworten
  3. biofritzi
    biofritzi kommentierte am 26.12.2018 um 11:51 Uhr

    Also ich weiß nicht. So oft wird empfohlen, die Erdäpfel schon am Vortag zu kochen. Ich finde, sie schmecken dann alt! Oder bin ich (bei meinem Lieblingsgemüse) überempfindlich...?

    Antworten
  4. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 26.12.2018 um 11:54 Uhr

    etwas Röstzwiebel unter die Kartoffeln

    Antworten
  5. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 03.02.2018 um 06:55 Uhr

    Lassen sich auch gut in einer Pfanne herstellen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Minirösti mit Käse