Marillenknödel

Zutaten

Portionen: 3

  • 1 Pkg. Topfen (oder 400 g weißer Tofu)
  • 1 Ei (oder 1 EL Eiersatz)
  • 8 EL Mehl ("normales" Weizenmehl, feiner Typ)
  • 6 Marillen
  • 1 EL Margarine
  • 200 g Brösel
  • 2 EL Öl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Marillenknödel den Topfen (Tofu) mit dem Ei (Eiersatz), dem Mehl und der Prise Salz gut abrühren.
  2. Mit bemehlten Händen den Teig in 6 Kugeln teilen. Jeweils eine Kugel zu einer Platte drücken, die Marille hineinlegen und den Teig darüberziehen und mit rollenden Bewegungen gut verschließen.
  3. Wasser zum Kochen bringen und die Knödel 20 Minuten darin leicht köcheln lassen. Das Öl und die Brösel in einer Pfanne anrösten.
  4. Die fertig gekochten Marillenknödel in den Bröseln wälzen und mit Staubzucker bestreut servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 3149
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marillenknödel

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Marillenknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillenknödel