Bananenschnitten spezial mit Nutella

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 5 Stk Eiklar
  • 200 g Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 125 ml Öl
  • 125 ml Wasser
  • 200 g Mehl (glatt)
  • 1 Pkg Backpulver
  • 5 Stk Eigelb
  • 6-8 Stk. Bananen (reif, je nach Größe)
  • Marillenmarmelade (zum Bestreichen)
  • 500 ml Patisseriecreme (z.B. Guma)
  • 350 g Haselnusscreme (z.B. Nutella)
  • Schokoladespäne (für die Garnitur)

Für die Bananenschnitten Eiklar mit etwas Staubzucker steif schlagen. Eigelb mit restlichem Staubzucker und Vanillezucker kräfitg mixen.

Nach ca. 10 Minuten Öl und Wasser in langsamen Strahl einrinnen lassen, dabei weitermixen. Kakao einrühren.

Gesiebtes Mehl mit Backpulver mit Kochlöffel oder Schneebesen einmischen. Schnee unterheben und auf ein gefettetes Blech streichen.

Bei 170 °C ca. 25 Minuten backen. Den ausgekühlten Kuchen mit Marmelade bestreichen und mit halbierten Bananen belegen.

Für die Creme die Patisseriecreme steif schlagen, die Haselnusscreme kurz einmixen. Die Creme auf die Bananen streichen und die Bananenschnitten mit Schokoladespänen bestreuen.

Tipp

Vorsicht: Die Patisseriecreme ist wie Schlagobers zu behandeln, d.h. nicht zu lange mixen, damit keine Butter entsteht.

Wer keine Patissiercreme zu Hause hat, der kann auch Schlagobers für die Bananenschnitten verwenden.

Was denken Sie über das Rezept?
17 12 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare38

Bananenschnitten spezial mit Nutella

  1. Conny180
    Conny180 kommentierte am 21.09.2015 um 06:58 Uhr

    Habe das Rezept probiert, ist wirklich sehr lecker geworden! Danke für das Rezept!Nur den Kakao im Teig habe ich weggelassen.

    Antworten
  2. lydia3
    lydia3 kommentierte am 09.02.2017 um 08:35 Uhr

    funktioniert sehr gut mit einer Qimiqcreme

    Antworten
  3. ropu
    ropu kommentierte am 05.01.2017 um 08:59 Uhr

    Danke für eure lieben Kommentare, ja klar, man kann es immer wieder nach Belieben abwandeln ;-))) freue mich, dass es so gut ankommt

    Antworten
  4. sarnig
    sarnig kommentierte am 04.01.2017 um 20:36 Uhr

    Flottes Rezept, den Kakao kann man weglassen.

    Antworten
  5. cook4fun
    cook4fun kommentierte am 04.06.2016 um 12:55 Uhr

    Schmeckt sehr lecker. Habe nur statt der Patisseriecreme eine Packung Qimiq und eine Packung Schlagobers genommen.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche