Klassischer Holunderblütensaft

Zubereitung

  1. Die Holunderbüten vorsichtig säubern und in 500 ml kochendem Wasser mindestens 30 Minuten (besser 1 Stunde) ziehen lassen.
  2. Zucker und Zitronensäure in etwas heißem Wasser auflösen
  3. Das angesetzte Hollerwasser abseihen, mit dem Zucker-Zitronenwasser und den übrigen 1 1/2 Liter kaltem Wasser mischen.
  4. Den Saft in gut verschließbare Flaschen füllen und an einem dunklen, kühlen Ort lagern.

Tipp

Statt 1 1/2 Liter Wasser (siehe Zubereitungsschritt 3) kann auch Mineralwasser oder Sekt benutzt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 37006
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Klassischer Holunderblütensaft

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Klassischer Holunderblütensaft

  1. xisi
    xisi kommentierte am 21.05.2017 um 09:19 Uhr

    Was ändert Mineralwasser am Geschmack?

    Antworten
  2. Moles
    Moles kommentierte am 26.05.2016 um 10:53 Uhr

    ja, so muss man den Hollerblütensaft machen! Blüten ja nicht waschen! Nur vorsichtig säubern!

    Antworten
  3. grube
    grube kommentierte am 12.05.2016 um 14:04 Uhr

    ein Schuß Hollersaft und eine Scheibe Zitrone in einem Glas Prosecco....das ist Sommer

    Antworten
  4. sugret
    sugret kommentierte am 19.09.2015 um 15:12 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 29.08.2015 um 12:44 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Klassischer Holunderblütensaft