Gnocchi mit Salbei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Gnocchi mit Salbei die Erdäpfel mit Schale kochen. Anschleßend so warm wie möglich schälen, da die Gnocchi am besten gelingen, wenn die Erdäpfel noch möglichst warm gestampft werden. Nach dem Schälen die Erdäpfel stampfen.

Dotter, etwas Salz und eine Prise Muskatnuss hinein zu den gestampften Kartoffeln geben und 2/3 des Mehls. So lange kneten bis ein geschmeidiger Teig daraus entsteht.

Die Kartoffel-Masse vierteln, auf einer mit Mehl bestreuten Fläche je zu einer daumendicken Rolle formen und von dieser 2 cm lange Stücke schneiden. In einem großen Kochtopf viel Wasser und reichlich Salz zum Kochen bringen. Anschließend die Gnocchi darin kurz kochen. Nach 5 Minuten steigen sie auf.

Butter zerlassen und darin klein geschnittenen Salbei andünsten.

Die abgetropften Gnocchi auf Teller gleichmäßig verteilen, Butter mit Salbei darübergießen, zum Schluss großzügig mit Parmesan bestreuen.

Tipp

Die gekochten Gnocchi kann man sich gut eine Nacht im Kühlschrank aufbehalten und am Tag darauf anrösten oder mit Saucen, etc. genießen.

Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Gnocchi mit Salbei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche