Filet Wellington

Anzahl Zugriffe: 228.700

Zutaten

Portionen: 4

  •   1 Pkg. Frischer Butter-Blätterteig (Tante Fanny) (270 g)
  •   500 g Rindslungenbraten (aus dem Mittelstück geschnitten)
  •   2 EL Öl
  •   250 g Champignons (fein gehackt)
  •   3 Schalotten (geschnitten)
  •   3 Blatt Kohl (blanchiert)
  •   2 EL Petersilie (gehackt)
  •   Salz
  •   Pfeffer (weiß)
  •   1 Ei (zum Bestreichen)

Für die Sauce:

  •   250 ml Rindsuppe
  •   1 Schalotte (fein geschnitten)
  •   Butter (kalt)
  •   20 ml Madeira
Sponsored by Das Buch vom Blätterteig

Zubereitung

  1. Für das Filet Wellington zunächst in einer Pfanne Öl erhitzen, Schalotten anschwitzen. Champignons zugeben und so lange rösten, bis in der Pfanne keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Mit gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Butter-Blätterteig ca. 10 Minuten vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen und Backrohr auf 210 °C vorheizen.
  3. Lungenbraten mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Öl auf allen Seiten kräftig anbraten. Fleisch aus der Pfanne heben und völlig auskühlen lassen.
  4. Butter-Blätterteig entrollen, Kohlblätter auf den Teig geben, die Zwiebel-/Champignonmasse gleichmäßig auf den Teig streichen, Lungenbraten darauf setzen und straff einrollen. Enden gut verschließen, mit verquirltem Ei bestreichen und evtl. mit Teigresten verzieren.
  5. Ca. 10 Minuten heiß anbacken, Temperatur auf 170 °C reduzieren und ca. 20–30 Minuten fertig backen. Danach mit Alufolie warm abgedeckt 10 Minuten rasten lassen.
  6. Für die Sauce Schalotte im Bratensatz vom Lungenbraten anschwitzen. Mit Madeira ablöschen, mit Rindsuppe aufgießen und einreduzieren. Zum Schluss eiskalte Butter einrühren und nicht mehr aufkochen!
  7. Filet Wellington mit der Sauce anrichten und servieren.

Tipp

Zum Filet Wellington passt zum Beispiel Gemüse oder Erdäpfelpüree.

Wann servieren Sie Filet Wellington?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Filet Wellington

Ähnliche Rezepte

52 Kommentare „Filet Wellington“

  1. omami
    omami — 3.3.2019 um 13:22 Uhr

    Ein ganz toller Klassiker, mit dem jede Hausfrau bei ihren Gästen punkten kannn

  2. kstreit
    kstreit — 22.12.2015 um 23:15 Uhr

    Soooo gut!

  3. MANUELA1
    MANUELA1 — 10.8.2022 um 08:29 Uhr

    Das ist Filet Wellington!

  4. loly
    loly — 10.8.2022 um 07:25 Uhr

    Filet Wellington...bei uns ein Dauerbrenner zu Feiertagen !!!!!

  5. heuge
    heuge — 9.8.2022 um 19:24 Uhr

    dieses Essen ist immer für besondere Festtage reserviert

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Filet Wellington