Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Dinkelpastaröllchen mit Quinoa und Bohnen

Zubereitung

  1. Für die Dinkelpastaröllchen mit Quinoa und Bohnen zunächst die Bohnen 8 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Wasser wegschütten, neu auffüllen und zusammen mit der Kombu-Alge und Zwiebel eine Stunde kochen. Zwiebel und Alge herausnehmen und das Wasser salzen.
  2. Paprika kochen, bis sie weich sind; abgießen und Haut abziehen, den Stiel und die Kerne entfernen. 1/4 der Paprika in feine Streifen schneiden und den Rest pürieren, Salz, Pfeffer und Öl hinzufügen, bis die Creme dickflüssig wird.
  3. In der Zwischenzeit Quinoa in Salzwasser ca. 15 Minuten köcheln; währenddessen die Lasagneblätter bissfest kochen.
  4. Die Bohnen mit Quinoa und den Paprikastreifen vermischen. Die Paprikacreme erwärmen und auf die Pastablätter streichen, dann die Bohnenfülle und die Blütenblätter (einige für den nächsten Schritt aufbewahren) darauf verteilen. Die Pastablätter einrollen, auf Tellern anrichten und die Dinkelpastaröllchen mit Quinoa und Bohnen mit den restlichen Blütenblättern bestreuen.

Tipp

Wenn Sie nicht genug Zeit haben, um die Bohnen für die Dinkelpastaröllchen mit Quinoa und Bohnen einweichen zu lassen, verwenden Sie eine vorgekochte und eingelegte Variante.

  • Anzahl Zugriffe: 2501
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Dinkelpastaröllchen mit Quinoa und Bohnen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Dinkelpastaröllchen mit Quinoa und Bohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Dinkelpastaröllchen mit Quinoa und Bohnen