Blutorangen-Kardamom-Sorbet

Anzahl Zugriffe: 6.629

Zutaten

Portionen: 4

  •   135 g Zucker
  •   8 Kardamomkapseln (die Samen gelöst und zerstoßen)
  •   1 Blutorangen (Schale, oder 1 Bio-Orange)
  •   250 ml Blutorangensaft
  • 1/2 Zitrone (frisch gepresster Saft)
  •   Pistazienkerne (zum Servieren, optional)

Zubereitung

  1. Zucker und 150 ml Wasser in einem Topf unter Rühren sanft erhitzen, bis der Zucker aufgelöst ist. Die zerstoßenen Kardamomsamen sowie den Abrieb und Saft der Blutorange und Zitrone zufügen. Vom Herd nehmen, umrühren und abkühlen lassen.
  2. Die Flüssigkeit durch ein feines Sieb filtern und laut Herstellerangaben in der Eismaschine gefrieren. Alternativ in einen flachen, gefriergeeigneten Behälter füllen und in den Gefrierschrank stellen. In diesem Fall warten, bis die Flüssigkeit am Rand des Behälters teilweise gefroren ist, dann gut durchmischen und zurück in den Gefrierschrank stellen. Drei oder vier Mal wiederholen, um Eiskristalle zu trennen, damit ein weiches Sorbet entsteht. Wenn Sie das nicht per Hand tun möchten, können Sie die Masse auch kurz in der Küchenmaschine pürieren.
  3. Zum Servieren nach Belieben ein paar Pistazienkerne – zerstoßen oder gehackt – auf jede Portion streuen.

Tipp

Die Farbe dieses Sorbets kann abhängig von der Farbe der Blutorangen stark variieren.. Manchmal hat es eine orange-rote Farbe, manchmal ist es eher rosa. Wenn Sie keinen Kardamom mögen, können Sie ihn einfach weglassen.

Orangen-Rosmarin-Sorbet: Die Zubereitung ist genau die gleiche (mit Orange oder Blutorange), statt Kardamom jedoch einen Zweig frischen Rosmarin in den Sirup geben. Vor dem Gefrieren auf jeden Fall filtern. Zitrusfrüchte und Rosmarin sind eine großartige Kombination. Lavendel – der mit Rosmarin verwandt ist – ist auch gut (frisch allerdings nur in der Sommersaison erhältlich).

Die Buchrezension zum Nachlesen finden Sie hier!

Welche Sorte bevorzugen Sie?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Blutorangen-Kardamom-Sorbet

Ähnliche Rezepte

1 Kommentare „Blutorangen-Kardamom-Sorbet“

  1. Sveta94R
    Sveta94R — 14.3.2022 um 22:06 Uhr

    Herzlichеn dank!!! Vielе lеckerе und gеsundе rеzеptе. Allеrdings kаnn iсh nur bеwundern. Vor kurzem wоg ich fast 111 kg. Dаs еssen war die еinzigе quelle der frеude. Iсh hаsste miсh und аß nасhts. Iсh konnte gebrаtenes hähnсhen und еis mit nüssеn nicht аblеhnen. Ich hаbе die diät naсh zwеi tаgen abgebrосhen. Bеstеr Freund zum Lеsen еmpfоhlen https://slim.btc4.ink . Über eine neue mеthodе zur gеwiсhtsаbnahmе. Jetzt wiеgе iсh 70 kg. Und dаs gеwiсht ist stаbil! Ich hаttе kеine аhnung, dass iсh miсh mit 32 so sеhr vеrändеrn könntе. Iсh wurdе schlаnkеr und selbstbеwusstеr. Iсh wоllte miсh ändеrn, еs ist mir gеlungеn.

Für Kommentare, bitte
oder
.