Heidelbeertascherl

Zutaten

Portionen: 8

  • 1 Pkg. Plunderteig
  • 4 EL Zimt-Zucker-Gemisch
  • 1 Glas Heidelbeermarmelade (kleines)
  • 50 ml Heidelbeerwein
  • 1 Ei (verquirlt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Heidelbeertascherl den Plunderteig ausrollen, in 8 Rechtecke teilen und die Ränder mit verquirltem Ei bestreichen. In die obere Hälfte der Rechtecke jeweils mittig einen kleinen Schnitt in den Teig machen, auf die untere Teighälfte ein Teelöffelchen Heidelbeermarmelade geben und das Teigstück so zusammenklappen, dass der kleine Schnitt oben mittig im Tascherl ist.
  2. Die Ränder gut festdrücken! Nun die Tascherl mit Ei bestreichen, mit Zimtzucker bestreuen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  3. Bei 200 Grad Heißluft schnell in der Mitte des Backofens hellbraun backen. Inzwischen den Wein mit der restlichen Marmelade glattrühren und diese Masse in einen Spritzsack füllen.
  4. Wenn die Tascherl fertiggebacken sind - nach etwa 12 bis 15 Minuten, man muss sie beobachten - das Blech aus dem Ofen nehmen und rasch durch die Schlitze oben im Gebäck reichlich Marmelademischung hineinspritzen.
  5. Auf diese Art sind die Heidelbeertascherl gut gefüllt und trotzdem beim Backen nicht gefährdet aufzuplatzen.

Tipp

Statt Heidelbeertascherl kann man auf diese Weise auch andere beliebige Tascherl backen.

  • Anzahl Zugriffe: 1916
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Heidelbeertascherl

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Heidelbeertascherl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Heidelbeertascherl