Bärlauch-Süßkartoffelsuppe mit gebratenen Käsewürfeln

Die Kombination aus Bärlauch und Süßkartoffeln klingt zunächst vielleicht ungewöhnlich - aber lassen Sie sich vom Geschmack dieser Suppe überraschen!

Zutaten

Portionen: 4

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen, fein würfelig schneiden. Bärlauch waschen, gut abtropfen und in Streifen schneiden. Erdäpfel schälen, kleinwürfelig schneiden, den Käse ebenfalls würfelig schneiden.
  2. Die Zwiebel glasig anschwitzen, Kartoffelwürfel dazugeben und kurz anrösten. Dann mit Gemüsesuppe aufgießen, aufkochen lassen und auf kleiner Flamme weiterköcheln. Etwas Essig hinzufügen und mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Suppe mit Pfeffer, Salz und Chiliflocken würzen, zur Seite stellen und mit Schlagobers verfeinern.
  3. Die Käsewürfel in heißem Olivenöl goldgelb rösten, mit jeweils einem Bärlauchstreifen umwickeln und diesen mit einem Zahnstocher befestigen.
  4. In tiefen Tellern anrichten, die eingewickelten Käsewürfel in die Suppe geben und mit dem übrigen Schlagobers beträufeln.

Tipp

Die Suppe noch mit frischen Kräutern verfeinern. Statt Käsewürfel einfach ein paar Croûtons und klein geschnittene Bärlauchblätter darüberstreuen.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man diese Suppe Ihrer Meinung nach noch verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 17828
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Zutat mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bärlauch-Süßkartoffelsuppe mit gebratenen Käsewürfeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare36

Bärlauch-Süßkartoffelsuppe mit gebratenen Käsewürfeln

  1. Renate Mayer
    Renate Mayer kommentierte am 30.03.2022 um 09:36 Uhr

    Minze

  2. MIG
    MIG kommentierte am 23.08.2021 um 23:24 Uhr

    Süßkartoffeln sind aber alles andere als Kartoffeln (oder Erdäpfel, wie es in der Zubereitung heißt)

  3. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 13.02.2021 um 10:10 Uhr

    sehr gut

  4. apple3
    apple3 kommentierte am 30.10.2020 um 07:24 Uhr

    verstehe ich das richtig: Bärlauch wird nur zum Umwickeln des Käses verwendet, kommt aber nicht in die suppe? liebe grüße!

    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 02.11.2020 um 18:42 Uhr

      Liebe apple3. Ja, so wie es angeführt ist. Kulinarische Grüße aus der Redaktion

    • apple3
      apple3 kommentierte am 03.11.2020 um 06:54 Uhr

      dankeschön! ich war etwas verwirrt aufgrund des rezepttitels, denn der ließ mich eigentlich erwarten, dass auch in der suppe selbst bärlauch ist. liebe grüße und alles, alles gute!!

  5. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 30.04.2020 um 23:52 Uhr

    Wie könnte man diese Suppe Ihrer Meinung nach noch verfeinern? ich geb es zu, die rohen Wickelblätter haben mich gestört (wurden blanchiert). Sorry, denn das Rezept ist ansonsten fantastisch.

  6. eva0084
    eva0084 kommentierte am 06.03.2020 um 08:50 Uhr

    Statt Schlagobers Sauerrahm verwenden, das gibt die richitge Säure

  7. Pesu
    Pesu kommentierte am 23.12.2019 um 11:48 Uhr

    Statt Schlagobers nehm ich Sauerrahm oder ich gebe geriebenen Kartoffel dazu

  8. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 18.04.2019 um 19:59 Uhr

    Kresse

  9. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 09.04.2019 um 17:14 Uhr

    Statt Schlagobers nehme ich Joghurt

  10. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 09.04.2019 um 15:23 Uhr

    Bärlauch werde ich nicht um den Käse wicklen sondern in Streifen geschnitten zur Suppe geben

  11. hertak
    hertak kommentierte am 09.04.2019 um 13:23 Uhr

    Kochdauer: Weniger als 5 min = Kochdauer: Maximal 4 Minuten - wie soll sich das ausgehen?!

    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 10.04.2019 um 09:54 Uhr

      Liebe hertak! Danke für den Hinweis! Wir haben die Zeitangabe berichtigt. Kulinarische Grüße, die Redaktion

    • digiworld
      digiworld kommentierte am 09.04.2019 um 23:01 Uhr

      Hier ist wahrscheinlich und sicher sogar, nur die Zeit für die Suppe zum fertig Garen genannt, NICHT die Zeit der Vorbereitung einberechnet.

  12. Morli59
    Morli59 kommentierte am 09.04.2019 um 12:22 Uhr

    ich gebe einen kleinwürfeligen Kartoffel dazu, macht die Suppe noch viel cremiger

  13. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 09.04.2019 um 10:24 Uhr

    mit gundermann

  14. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 09.04.2019 um 10:23 Uhr

    mit kümmel

  15. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 09.04.2019 um 08:43 Uhr

    mit Schnittlauch

  16. Maisi80
    Maisi80 kommentierte am 09.04.2019 um 07:36 Uhr

    Schnittlauch

  17. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 17.12.2018 um 09:26 Uhr

    mit Petersilie.

  18. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 08.10.2018 um 10:28 Uhr

    mit etw. beizkraut

  19. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 08.10.2018 um 10:27 Uhr

    mit petersilie

  20. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 04.05.2018 um 16:58 Uhr

    grüne paprikastreifen zur garnierung

  21. anna93abc
    anna93abc kommentierte am 31.03.2018 um 10:31 Uhr

    etwas Spinat- oder Mangold dazu und frisch gehackte Petersilie kurz vor dem Servieren

  22. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 30.03.2018 um 21:45 Uhr

    Ich hab den Bärlauch weggelassen und die Käsewürfel nur so auf die Suppe gegeben. Statt Schlagobers habe ich Sauerrahm genommen.

  23. Illa
    Illa kommentierte am 30.03.2018 um 17:37 Uhr

    Ohne Bärlauch und stattdessen Pesto!

  24. Charly
    Charly kommentierte am 19.03.2018 um 16:03 Uhr

    Gebratene Schinkenwürfel zugeben

  25. picobaerli
    picobaerli kommentierte am 16.03.2018 um 16:18 Uhr

    Mit frischer petersilie

  26. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 15.03.2018 um 18:26 Uhr

    Etwas Qimiq mitmixen, das macht die Suppe noch cremiger

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bärlauch-Süßkartoffelsuppe mit gebratenen Käsewürfeln