Bärlauch-Schafkäse-Strudel

Gefüllt mit Bärlauch, Erdäpfeln und Schafkäse ergibt sich in diesem Rezept ein Traum von einem Blätterteig-Strudel. Hier klicken und nachmachen!

Zutaten

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Erdäpfel weich kochen. Schälen und in größere Würfel schneiden.
  2. Den Bärlauch mit kaltem Wasser abspülen, trocken schütteln und grob hacken. Den Schafkäse gut abtropfen lassen und würfelig schneiden. Zwiebel und Speck kleinwürfelig schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb rösten. Speck und Bärlauch dazugeben und kurz mitrösten. Von der Kochstelle ziehen und die Masse mit den Erdäpfelwürfeln und dem Sauerrahm gut abmischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  4. Den Blätterteig laut Packungsanleitung vorbereiten.
  5. Die Fülle auf dem unteren Drittel des Teigs verteilen. Zu einem Strudel aufrollen und mit der Nahtseite auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.
  6. Mit flüssiger Butter bestreichen im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 25 Minuten backen.

Tipp

Servieren Sie dazu einen griechischen Salat oder Tsatsiki.

  • Anzahl Zugriffe: 117226
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was halten Sie von der Kombi Bärlauch & Schafkäse?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bärlauch-Schafkäse-Strudel

Ähnliche Rezepte

Kommentare79

Bärlauch-Schafkäse-Strudel

  1. szb
    szb kommentierte am 15.11.2015 um 17:33 Uhr

    Interessant

    Antworten
  2. die-bri
    die-bri kommentierte am 19.03.2021 um 12:07 Uhr

    Speck braucht man gar nicht bei diesem Rezept. Und wichtig finde ich, dass man die zwei Strudelteige auseinander nimmt, dazwischen etwas flüssige Butter mit dem Pinsel reinstreicht und den zweiten Teig dann einmal um 90°C gedreht wieder drauf legt!!!!

    Antworten
  3. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 16.03.2021 um 18:20 Uhr

    schmeckt genial

    Antworten
  4. tini.bema
    tini.bema kommentierte am 05.04.2018 um 06:26 Uhr

    statt Speck haben wir Schinken genommen, schmeckt sehr gut

    Antworten
  5. Gast kommentierte am 27.12.2015 um 08:20 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bärlauch-Schafkäse-Strudel