Zitronenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 4 Eier
  • 300 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 180 g Butter
  • 3 EL Saft einer Zitrone, mit Orangensaft zu eine
  • Aufgefuellt
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)

Glasur:

  • 1.5 Tasse Staubzucker
  • 2 Unbehandelte Zitronen, Saft und Schale

Eier, Zucker und die abgeriebene Schale einer Zitrone cremig rühren. Mehl und Backpulver abwechselnd mit dem Orangensaft hinzfügen. Zerlassene Butter hinzfügen. Die Menge in eine gut gefettete Napfkuchenform Form und bei 180 Grad zirka 1 Stunde backen.

Heiss auf ein Drahtgitter stürzen.

Während der Kuchen bäckt, die Glasur kochen: Die Zitronenschale abraspeln, mit dem Saft einer Zitrone durchrühren, gut mit dem Staubzucker vermengen. Mit einer Stricknadel Löcher in den heissen Kuchen stechen, den Guss mit einem Pinsel immer nochmal auftragen, bis das Ganze verbraucht ist.

Die Zitronenschale auf dem Kuchen sieht ein bisschen merkwürdig aus, aber das Aroma ist einzigartig. Man kann auch ein wenig Staubzucker darüber streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Zitronenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche