Yufkali pilic, Küken im Teigmantel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Küken; ungefähr 400 g
  • 25 gramm Butter
  • 7.5 dag Zwiebeln; in feine Scheibchen
  • 2.5 dag Peperoni (fein gehackt)
  • 20 dag Paradeiser; enthäutet und kleingeschnitten
  • 1 Teelöffel Salz (nach Belieben)
  • 10 cl Leitungswasser (heiss)

Für Den Teigmantel:

  • 2 Yufka; schmale Palatschinken
  • 2.5 dag Butter (zerlassen)

Nach Einem von Nevin Halici:

  • veroeff. Rezept - Erfasst von Rene Gagnaux

Küken in einen schweren Kochtopf mit Deckel setzen und zehn bis fünfzehn min bei schwacher Temperatur andünsten, bis der Bratensud eingekocht ist. Wenn es im Kochtopf zu zischen beginnt, von dem Feuer heranziehen und Küken herausfischen.

In denselben Kochtopf die Butter geben und dadrin die Zwiebeln in drei bis vier Min. goldgelb brutzeln. Peporoni dazufügen und eine Minute aufrühren. Paradeiser dazufügen und vier bis fünf Min. aufrühren.

Küken noch mal in den Kochtopf setzen, Salz und Leitungswasser dazugeben und den Kochtopf abdecken. Wenn der Inhalt zu am Herd kochen beginnt, Temperatur reduzieren und das Küken in vierzig min weichschmoren. Im Kochtopf auskühlen.

Dann das Fleisch von den Knochen lösen, in kleine Stückchen kleinschneiden und in die Tomatenmischung aufrühren.

Yufka halbieren und mit ein klein bisschen geschmolzener Butter bestreichen. Die Füllung auf die Yufka-Stückchen auftragen und diese von den Ecken her darüber zusammenlegen wie Briefumschläge. In eine gefettete Backform setzen und die Oberfläche mit geschmolzener Butter einpinseln.

Im aufgeheizten Backofen bei 250 C etwa 5 Min. backen, bis die Yufka eine helle goldbraune Farbe annehmen. Auf vorgewärmter Platte auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Yufkali pilic, Küken im Teigmantel

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 24.01.2015 um 16:11 Uhr

    so was ekelhaftes - Küken essen!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche