Yaki Udon mit Hühnerbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Yaki Udon (dicke Weizennudeln)
  • 300 g Beliebig gemischtes Wok-Gemüse
  • 200 g Hühnerbrustfilet
  • 1 TL Sesamöl
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL Knoblauchchili (mit gehacktem Chili vermengter Knoblauch)
  • 1 Stück (2 cm) frischer Ingwer
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Sesam zum Garnieren

Für die Yaki Udon reichlich Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin ca. 5 Minuten kochen. Abseihen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Hühnerfilet sowie geputztes Gemüse in fingerbreite Streifen schneiden, Ingwer klein hacken.

Einen Wok oder eine schwere Pfanne erhitzen, Sesam- sowie Sonnenblumenöl eingießen und erhitzen. Gemüse- und Fleischstreifen darin anbraten. Knoblauchchili, Zucker, Sojasauce und Ingwer zugeben und 3 Minuten mitbraten. Nudeln hinzufügen und ebenfalls kurz mitbraten.

Das Yaki Udon in Schüsseln anrichten und vor dem Servieren mit Sesam bestreuen.

Tipp

Diese japanischen Weizennudeln, die ohne Eier hergestellt werden, haben die Tendenz beim Kochen überzugehen. Um das zu verhindern, ist es ratsam, während des Kochens ständig etwas kaltes Wasser zuzugießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 2 0

Kommentare27

Yaki Udon mit Hühnerbrust

  1. Pico
    Pico kommentierte am 18.01.2016 um 10:40 Uhr

    Habe frische chilischoten dazu gegeben

    Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 08.01.2016 um 08:34 Uhr

    kommt gar kein Salz in dieses Gericht? oder reicht die Sojasauce aus?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 08.01.2016 um 13:18 Uhr

      Liebe Marshmallow, das Rezept kommt ganz ohne Salz aus. Nach Geschmack kann natürlich nachgesalzen werden. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  3. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 01.01.2016 um 13:34 Uhr

    einfach und NUR lecker

    Antworten
  4. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 07.10.2015 um 15:00 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche