Low Carb Maki

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Lachs (dünne Scheiben)
  • Salatblätter
  • 1 Stk. Karotte
  • 1/2 Stk. Avocado
  • Salatgurke
  • Sesamkörner (hell/dunkel)

Für die Low Carb Maki Salatblätter waschen und gut trocknen. Die Karotte (sollte nicht zu dick sein) schälen und der Länge nach vierteln, in 3-4 cm lange Stücke schneiden.

Avocado und Gurke ebenfalls in Streifen und 3-4 cm Länge schneiden. Auch die Lachsscheiben entsprechend dem Gemüse in 3-4 cm breite Streifen schneiden und mit dem Gemüse belegen und einrollen. Der Lachs sollte so gleichmäßig breit wie möglich sein, damit das Aufrollen möglichst einfach geht und die fertigen Maki am Ende nicht "ausgefranst" aussehen.

Nun einige Rollen in hellem, einige in dunklen Sesam rollen. Es eignen sich auch Leinsamen oder Chiasamen.

Tipp

Die Füllung der Low Carb Maki kann nach Belieben variiert werden. Das Rezept eignet sich auch hervorragend, um kleine Gemüsereste hübsch zu verwerten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Low Carb Maki

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche