Winterliche Kürbislasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Olivenöl (zum Braten)
  • 100 cl Gemüsebrühe
  • Kräuter (Oregano oder ansonsten Majoran) zum Würzen
  • 1 Zwiebel
  • 20 dag Geriebener oder ansonsten fein zerbröckelter würziger Käse (z.B. Schafskäse, Emmentaler, alter Gouda)
  • 150 dag Kürbisfleisch
  • 1 sm Kopf Wirsing (ca. 500 g)
  • Salz
  • 8 Esslöffel Sahne (frisch)
  • Pfeffer
  • 6 Esslöffel Tomatenmark

H Quelle

-Hobbythek 284

Kürbis von der Schale befreien, Kerne weggeben und das Fleisch in 5 mm dicke Scheibchen zerkleinern. Diese vorsichtig in der Gemüsebullion auf kleiner Flamme sieden (sie zu tun haben noch Biss

aufweisen) und abrinnen lassen. Zwiebeln fein zerhacken und in ein klein bisschen Olivenöl goldgelb andünsten. Kohl spülen, fein zerkleinern und zu den Zwiebeln geben. Die halbe Menge des Käses vorsichtig durchmischen. Nach Bedarf Gemüsebullion hinzfügen und sachte

dämpfen. Mit den Kräutern und Gewürzen herzhaft würzen. Wenn der Kohl so gut wie gabelgar ist, in einer eingefetteten Lasagneform die halbe Menge der Kürbisscheiben ausbreiten. Anschließend die Kohl-Käse-Füllung darauf auftragen und

mit den restlichen Kürbisscheiben bedecken. Das Paradeismark mit dem Schlagobers vermischen und über die Lasagne geben. Darauf den restlichen Käse auftragen und

im vorgewärmten Ofen (180OC) 30 bis 40 Min. überbacken.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertiges Ölivenöl für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Winterliche Kürbislasagne

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 10.08.2015 um 06:30 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche