Wintergrillen - Lammstelze am Spieß

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Lammstelze am Spieß drei Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden, die restlichen fein hacken. Pfefferkörner im Mörser zerstoßen. Gehackten Knoblauch mit den Kräutern und Gewürzen vermischen und mit 150 ml Olivenöl abrühren.

Das Lammfleisch mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Die Lammstelze rundum einige Male in Richtung der Fleischfasern einschneiden. Die Schnitte müssen gerade so groß sein, dass die Knoblauchscheiben hineinpassen. Die Stelze gut mit der Öl-Gewürze-Mischung einreiben. Die Knoblauchscheiben in die Einschnitte stecken. Die Stelze in Frischhaltefolie einwickeln und kühl ca. 4 Stunden – am besten über Nacht – marinieren.

Folie entfernen und die Stelze von der dicken Seite beginnend auf den Drehspieß stecken.  Bei indirekter Hitze und geschlossenem Deckel ca. 1 Stunde grillen. Währenddessen einige Male mit einem Gemisch aus Zitronensaft und Olivenöl bepinseln.

Tipp

Bei sehr dicke Stelzen können Sie nach einer Stunde Grillzeit rundum eine Schicht Fleisch abschneiden und servieren und die Stelze noch 30 Minuten weitergrillen lassen. Kleine Lammstelzen können Sie auch ohne Drehspieß zubereiten – rechnen Sie eine Stelze pro Person.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
12 7 1

Kommentare17

Wintergrillen - Lammstelze am Spieß

  1. Pico
    Pico kommentierte am 02.01.2016 um 09:08 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 23.11.2015 um 19:54 Uhr

    Sehr gut.

    Antworten
  3. melos
    melos kommentierte am 10.10.2015 um 10:32 Uhr

    Gut

    Antworten
  4. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 10.10.2015 um 08:44 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 10.10.2015 um 07:39 Uhr

    Lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche