Bandnudeln mit Thunfisch und Chili

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Bandnudeln mit Thunfisch und Chili zunächst die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abschrecken und beiseite stellen.

In der Zwischenzeit für die Sauce Kerne aus den Chilischoten entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Im heißen Öl glasig anbraten. Chili kurz mitbraten. Thunfisch mit Flüssigkeit hinzufügen. und das Schlagobers einrühren. Die Sauce etwas einkochen lassen oder bei Bedarf binden. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und -schale abschmecken.

Den Parmesan fein hobeln. Die Nudeln zur Sauce geben, portionieren und die Bandnudeln mit Thunfisch und Chili mit dem Parmesan bestreut servieren.

Tipp

Wer es nicht so gerne scharf mag, kann die Bandnudeln mit Thunfisch und Chili auch mit sehr fein geschnittenem rotem Paprika statt Chili zubereiten.

Eine Frage an unsere User: 
Womit könnten diese Nudeln Ihrer Meinung nach noch verfeinert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
51 36 4

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare34

Bandnudeln mit Thunfisch und Chili

  1. gittili
    gittili kommentierte am 07.01.2017 um 21:36 Uhr

    schnittlauchröllchen fürs Auge

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 07.01.2017 um 18:05 Uhr

    Statt 375 ml Schlagobers 250 ml Crème fraîche

    Antworten
  3. grube
    grube kommentierte am 03.01.2017 um 21:19 Uhr

    Ich würde tomatenwürfel, roten Paprika und Kräuter beifügen

    Antworten
  4. Morli59
    Morli59 kommentierte am 03.01.2017 um 10:24 Uhr

    anstatt Schlagobers nehme ich Cremefine und die Zitronenspaghetti vom Zimmermann aus dem Waldviertel (gibts auch online zu bestellen) sind ein absoluter Hammer in der Kombination mit Thunfisch!

    Antworten
  5. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 03.01.2017 um 09:57 Uhr

    Cocktailtomaten könnte ich mir vorstellen!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche