Warmer Reisnudelsalat mit Ente, Prinzessbohnen und gebratenen Paprika

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Oder Hauptspeise 2 Personen:

  • 2 Paprika (vorzugsweise 1 rote und 1 gelbe)
  • 225 g Prinzessbohnen
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Entenbrustfilets ohne Haut, in feine Streifchen
  • Geschnitten
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 6 Sardellen, abgetropft und gehackt
  • 1 EL Weissweinessig
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)

Für Die Gebratenen Nudeln:

  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 4 Schalotten (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz (circa)
  • 1 Teelöffel Ingwerwurzel (gehackt)
  • 3 Scheiben Frühstücksspeck
  • 4 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 EL Sojasauce (hell)
  • 3 Reife Paradeiser, gehäutet und gehackt
  • 175 g Reisnudeln (breite Bandnudeln), vorgekocht (vielleicht mehr)

Das Gemüse für den Blattsalat vorbereiten. Die Paprika 30-35 min rösten. Abkühlen, dann häuten und in Streifchen schneiden. Den Saft aufheben, die Kerne entfernen. Die Bohnen 4 min in leicht gesalzenem Wasser blanchieren, abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen und abtrocknen.

Die gebratenen Nudeln kochen. Das Öl in einem Wok erhitzen und Knoblauch, Schalotten, Chili-Gewürz, Ingwer und Speck 5 Min. darin unter durchgehendem Rühren rösten. Die Petersilie und Sojasauce zufügen und 2 Min. weiterbraten. Paradeiser einfüllen und weitere 2 Min. unter Rühren rösten. Die Nudeln hinzfügen und gut durchmischen. Abschmecken und von dem Küchenherd nehmen.

Für die Entenbrust das Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Das Fleisch unter häufigem Rühren bei großer Temperatur 2 min anbraten. Die Temperatur zurückschalten, das Fleisch mit Salz würzen und 2-3 min unter Rühren weiterbraten. Pfeffer, Sardellen, gebratene Paprika mit ihrem Saft und Bohnen zufügen. Umrühren, bedecken und 1-2 min bei mittlerer Hitze weichdünsten. Deckel abnehmen und 1 Minute rühren.

Abschmecken und mit Zucker, Essig, Saft einer Zitrone und vielleicht mehr Salz würzen.

Die Ente warm auf die gebratenen Nudeln Form.

Grünen Blattsalat als Zuspeise anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Warmer Reisnudelsalat mit Ente, Prinzessbohnen und gebratenen Paprika

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche