Warmer Eisbergsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kopf Eisbergsalat (fest)
  • 4 Scheiben Bauchspeck (dünn)
  • 1 Apfel (süß)
  • 1 EL Zucker
  • 1/16 l Apfelbalsamessig
  • 2 EL Zucker
  • 1/16 l Süßmost
  • Granatapfelkerne
  • 1 Stück Blutwurst
  • 1/16 l Leinöl
  • Salz

Für den Eisbergsalat zuerst die Marinade zubereiten. Dazu den Zucker karamellisieren, mit Apfelessig und Most ablöschen, salzen. Nach Geschmack einkochen.

Apfelbrunoise und Granatapfelkerne darin schwenken. Dann Leinöl dazurühren. Die Blutwurst in Scheiben schneiden, panieren und backen.

Das Eisberghäuptl vierteln und bei mittlerer Hitze mit den Speckscheiben in eine Pfanne geben. Beim Anrichten mit warmer Leinöl-Vinaigrette nappieren. Den Eisbergsalat mit Speckscheiben und "Blunzenradln" arrangieren.

Dieses Rezept wurde zur Verfügung gestellt von: Helmut Rachinger
www.muehltalhof.at

Nähere Infos zum Leinöl finden Sie unter: www-die-feinsten-essenzen.com

Tipp

Ein wunderbares Eisbergsalat Rezept!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 1

Kommentare11

Warmer Eisbergsalat

  1. holland
    holland kommentierte am 16.02.2016 um 19:45 Uhr

    Kann mich den vorigen Kommentaren nicht anschliessen ... Gerade die Blunzen gibt den Pfiff. Danke fuer diese Idee.

    Antworten
  2. loly
    loly kommentierte am 08.02.2016 um 11:41 Uhr

    Statt der Blutwurst würde ich kleine Minutensteaks nehmen.....

    Antworten
  3. lydia3
    lydia3 kommentierte am 07.02.2016 um 10:53 Uhr

    Lieber ohne Blunzen, verdirbt nur den Geschmack

    Antworten
  4. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 05.11.2015 um 16:40 Uhr

    klingt interessant

    Antworten
  5. Illa
    Illa kommentierte am 10.10.2015 um 14:07 Uhr

    interessant

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche