Vollkornbrot Mit Sauerteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 10 g Germ (frisch)
  • 150 g Natursauerteig; flüssig
  • 500 ml Wasser (handwarm)
  • 1 Teelöffel Honig
  • 400 g Roggen (fein gemahlen)
  • 375 g Weizen
  • 2 Teelöffel Kümmel
  • 2 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Anis
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 2 Teelöffel Meersalz

Gewürze Zum Bestreuen:

  • Nach Wunsch): Kümmel,
  • Fenchel, Koriander, Anis,
  • Sesamsaat, Leinsamen
  • Butter (für die Form)

Die Germ mit dem Sauerteig in einer großen Backschüssel durchrühren. Das Wasser, den Honig und das Roggenmehl unterziehen. Die Backschüssel mit einem Geschirrhangl bedecken.

Das Backrohr kurz auf zirka 30 °C aufheizen, ausschalten, die Backofenbeleuchtung eingeschaltet. Den Teig im Backrohr 16-17 Stunden gären. Zwischendurch 1-bis 2 mal umrühren. Eventuell noch mals kurz auf 30 °C aufheizen.

3 EL von dem Dampfl abnehmen und in einem Schraubglas für das nächste Brotbacken abgekühlt behalten. (Haltbarkeit ca. 3 Wochen.)

Den Weizen mit der Hälfte der Gewürze fein mahlen. Die ganzen Gewürze und das Salz mit dem Dampfl durchrühren. Anschliessend das Weizenmehl unterziehen. Den weichen Teig ungefähr 10 Min. gut durch- arbeiten.

Eine Brotbackform mit Deckel beziehungsweise 1 Kastenform von 30 cm Länge ausführlich einfetten. Den Teig hineinfüllen, mit einem feuchten Löffel gut zusammendrücken und glattstreichen. Die Gewürzkörner auf- streuen und mit einem feuchten Löffel gut glatt drücken. Die geben mit dem Deckel beziehungsweise mit eingefetteter Aluminiumfolie verschließen.

Das Brot im Backrohr (unten) bei 30 °C 50 Minu- ten gehen. Den Temperaturwaehler auf 200 °C schalten. Das Brot in etwa 45 min bei 200, dann in etwa 1 Stunde bei 150 °C backen. (Durch die verlängerte| Backzeit bei niedriger Hitze erhält das Brot einen kräftigen Wohlgeschmack.) Den Deckel beziehungsweise die Folie abnehmen und das Brot bei 200 °C in 20-eine halbe Stunde fertigbacken. Der Backvorgang ist beendet, wenn das Brot am Rand rings- um in etwa 2 mm von der geben absteht und bei dem Anklopfen auf der Unterseite hohl klingt.

Das Brot auf einem Kuchengitter in etwa 20 min ab- abkühlen. Als nächstes auf das Kuchengitter stürzen und mit der Unterseite nach oben abkühlen, damit die Feuchtigkeit abziehen kann. Das Brot erst am übernächsten Tag an- schneiden.

Tage auf dem Kuchengitter ausdünsten, dann erst gut verpackt einfrieren. Bei Raumtemperatur 4 Stunden entfrosten.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vollkornbrot Mit Sauerteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche