Vegane Walnusskekserl vom Christkind

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Walnüsse (gerieben)
  • 100 g Margarine (vegan)
  • 280 g Mehl
  • 1 Msp Backpulver
  • 1 Msp Lebkuchengewürz
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Stk Bio-Zitrone (Saft)
  • 100 g Staubzucker (für den Guß)
  • 30 g Walnusshälften (als Deko)
  • 1 Glas Marmelade

Für die Walnusskekserl aus Nüssen, sehr kalter Margarine, Mehl mit Backpulver, Staubzucker und Lebkuchengewürz einen Mürbteig herstellen und für mindestens eine Stunde kalt stellen.

Den Teig nochmals durchkneten, auf Mehl ausrollen und kleine Blumen oder Scheiben ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Bei 180 Grad etwa 6 Minuten backen. Wenn die Kekserl ausgekühlt sind, mit beliebiger Marmelade je zwei zusammenkleben.

Zitrone auspressen, 1 Löffel Zitronensaft mit dem Staubzucker mischen und dann langsam mehr Saft zugeben, bis ein schöner Guß entsteht.

Die Kekse mit einer Seite kurz in den Guß tunken, ein Walnuss-Stückchen auflegen und die Walnusskekserl trocknen lassen.

Tipp

Die Walnusskekserl in eine weihnachtliche Dose füllen, den Dosendeckel eventuell mit Klebeband luftdicht verschließen.Wer mag, kann die Zitrone vor dem Auspressen noch abreiben und die Schale mit in den Teig geben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 3 1

Kommentare2

Vegane Walnusskekserl vom Christkind

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 13.11.2014 um 11:13 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche