Überraschungsei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Eier
  • Salz

für rötliches Ei:

  • Rotwein
  • Gekochter Schinken, gewürf.
  • Salz
  • Pfeffer

für grünes Ei:

  • Petersilie (gehackt)
  • Schnittlauch (fein geschnitten)
  • Knoblauch durch die
  • Presse

für bräunliches Ei:

  • Muskatblüte
  • Salz
  • 1 Prise Gewürznelken

Rohe Eier an der Spitze vorsichtig mit einem Küchenmesser aufklopfen. Aus dem Loch Eiklar und Eidotter herausschütteln - und mit den unterschiedlichen Ingredienzien mischen, die dem Ei verschiedene Farben Form.

Diese Menge je vorsichtig zurück in die leeren Eier befüllen, und die Eier - mit dem Loch nach oben - in eine feuerfeste geben setzen. Damit sie aufrecht stehen, die geben 2 cm hoch mit Salz befüllen. 40 Min. bei 100 °C im Herd backen.

Die Eier nach dem alten Rezept von 1531 sehen am schönsten aus, wenn man sie als 'Überraschung' in der Schale gereicht.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Überraschungsei

  1. Stoffi
    Stoffi kommentierte am 08.09.2013 um 18:54 Uhr

    eine echt coole Idee :)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche