Topfenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1 Stk Mürbteigboden (fertig oder selbst hergestellt)
  • 750 g Magertopfen
  • 200 g Zucker
  • 4 Stück Eier
  • 125 ml Milch (lauwarm)
  • 125 g Butter (zerlassen, lauwarm)
  • 1 Pkg Vanillepuddingpulver
  • 1 EL Mehl
  • 1 Stück Zitrone (Saft und abgeriebene Schale)

Für den Topfenkuchen den Mürbteigboden ein paar Minuten bei 150 °C vorbacken. Eiweiß zu Schnee schlagen. Topfen, Zucker, Eigelb, Milch, Butter, Puddingpulver, Mehl und Zitronensaft/Abrieb zusammenrühren. Eiweiß unterheben.

Die Topfenmasse auf dem Mürbteigboden verteilen und den Topfenkuchen 1 Stunde bei 150 Grad und eine Stunde bei 130 Grad backen.

Tipp

Den Topfenkuchen kann man auch mit Rosinen machen.

Was denken Sie über das Rezept?
15 4 3

Kommentare16

Topfenkuchen

  1. Marion Stoesser
    Marion Stoesser kommentierte am 10.01.2017 um 14:49 Uhr

    Also ganz ehrlich..... Das Rezept ist überhaupt nicht zu empfehlen! Ich bin durch FB auf dieses Rezept aufmerksam geworden, der Kuchen sah sehr ansprechend aus. Ich habe das Rezept gelesen und es kam mir zwar sehr komisch vor, aber ich dachte mir na gut auf dem Foto sieht der Kuchen gut aus und daher habe ich es nachgemacht! Fazit: nicht genießbar!! Es war mir eine Lehre ein Rezept von dieser Seite einfach nachzumachen ohne erst die Kommentare dazu durchzulesen! Erst dadurch hab ich erfahren dass das Foto von einer anderen Userin ist und dazu hochgeladen wurde wie bei vielen Anderen Rezepten auch und ja auch erwünscht ist bzw man dadurch ja Herzen sammelt! Nachdem ich die ganzen Kommentare gelesen habe stellt sich für mich jetzt trotzdem noch eine Frage? Warum hat die Userin die dieses (ungeniessbare) Rezept hochgeladen hat kein eigenes Foto von diesem Kuchen hochgeladen, greift aber eine andere Userin an (die klüger war und Zucker hinzugefügt hat und den Mürbteig nicht 3 Std backen liess) die ein Foto hochgeladen hat?

    Antworten
  2. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 11.01.2017 um 16:16 Uhr

    Wirklich insgesamt 2 Stunden backen?

    Antworten
    • brigitteb
      brigitteb kommentierte am 09.01.2017 um 17:13 Uhr

      Es ist dein Rezept!!!!! habe es nur mit einem Mürbeteig aus Dinkelmehl gemacht. Es war ja kein Mürbteigrezept angegeben. Den Boden habe ich nicht vorgebacken , 1 Stunde ist zu viel , hat auch ohne funktioniert. Für die Topfenmasse habe ich um einiges weniger Butter genommen , da ich für meine Kuchen immer den 10 % igen Mehlspeistopfen verwende. ( war auch nicht angegeben ob Mager oder der normale Topfen verwendet werden soll ) Außerdem habe ich in meine Topfenmasse Zucker gegeben , in deinem Rezept ist keiner angegeben. Kann schon sein das dein Kuchen anders aussieht.Da das Rezept so fehlerhaft war , habe ich einiges geändert, siehe meinen vorigen Kommentar. Es ist ein super toller Kuchen daraus geworden. Wäre schön wenn du das Rezept so abändern lässt , wie er eigentlich sein sollte .

      Antworten
  3. COOKING-MUM
    COOKING-MUM kommentierte am 08.01.2017 um 20:19 Uhr

    Den Mürbteig mache ich erstens selbst. Den Boden 1 Stunde lang backen???? Knochentrocken !!!! Dann den Kuchen 2 Stunden backen??? Irgendetwas stimmt hier nicht..

    Antworten
    • brigitteb
      brigitteb kommentierte am 16.01.2017 um 15:49 Uhr

      kommt mir auch komisch vor ! Wäre auch gut zu wissen ob man bei Ober/ Unterhitze oder Heißluft backen soll.

      Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche