Topfen-Kräuter-Pralinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 1/4 Schote Paprika (rot, gelb und grün)
  • 4 Scheiben Hamburger Speck (dünn)
  • 2 EL Pfefferkörner (eingelegt, grün)
  • 400 g Frischkäse
  • 200 g QimiQ
  • 100 g Mandarinenspalten (aus der Dose)
  • Salz
  • Pfeffer (weiß)
  • 1 Prise Paprikapukver (edelsüß)
  • 30 g Pistazien (gehackt)

Für die Topfen-Kräuter-Pralinen Paprikaschoten putzen, waschen und kleinwürfelig schneiden. Speck in einer Pfanne knusprig braten, abkühlen lassen und fein hacken. Pfefferkörner abtropfen lassen, Mandarinen abtropfen lassen und grob hacken. Qimiq glatt rühren, mit dem Frischkäse vermengen und in drei Portionen teilen. In eine Portion 3/4 der Paprikawürfel einrühren, die 2. Portion mit 3/4 der Pfefferkörner und Speck verrühren und die 3. Portion mit den Mandarinen vermengen. Jede Käsemasse mit Salz und Pfeffer würzen und je 8 Kugeln formen. In Papierkapseln setzen und mit den restlichen Paprikawürfeln, Paprikapulver, Speck, Pfefferkörnern, Mandarinen und Pistazien garnieren.

Tipp

Die Käsepralinen schmecken besonders gut mit Pumpernickel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Topfen-Kräuter-Pralinen

  1. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 04.10.2014 um 04:01 Uhr

    herrlich

    Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 03.10.2014 um 06:10 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 07.06.2014 um 23:40 Uhr

    interessantes Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche