Spinat-Tortilla

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

  • 300 g Spinat
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Pinenkerne
  • 2 sm Ziegenkäse
  • 30 g Rosinen
  • 20 g Butter
  • 0.5 Teelöffel Zitrone (fein abgeriebene Schale)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 4 Eier
  • 2 EL Olivenöl

1. Spinat säubern und spülen. Knoblauch fein in Würfel schneiden. Pinienkerne in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten. Ziegenkäse in 1 cm große Würfel schneiden.

2. Rosinen und Knoblauch in heisser Butter andünsten. Spinat, Pinienkerne und Zitronenschale dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Solange gardünsten, bis der Spinat gemeinsam fällt. Darauf auf der Stelle in ein Sieb Form, gut abrinnen und auskühlen. Darauf die Käsewürfel unterziehen.

3. Eier mixen und mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer ofenfesten, beschichteten Bratpfanne (o 18 cm) erhitzen. Eier einfüllen und bei geringer Temperatur leicht stocken. Spinatmasse gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen und im aufgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad ) in 10-12 min stocken.

4. Bratpfanne aus dem Herd nehmen, Tortilla am Rand vorsichtig lösen, auf einen großen flachen Teller gleiten und auskühlen. Als nächstes in in etwa 4 x 4 cm große Quadrate schneiden und auf kleine Holzspiesse stecken.

.html

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinat-Tortilla

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche